Ausstellungen & Kunstprojekte

Die Nacktheit der Zeichnung – Arbeiten in Schwarz auf Weiß von Beckmann bis Warhol

Weitere Termine:

Die in Kooperation mit der Gesellschaft für Gegenwartskunst e.V. stattfindende Ausstellung der Kunstsammlungen & Museen Augsburg zeigt 90 Arbeiten von fast 30 Künstler*innen, deren Werke den Zeitraum von mehr als einem Jahrhundert mit großen Ereignissen umfassen.

Allen gemeinsam ist der weitgehende Verzicht auf Farbe. Doch gerade in diesem scheinbaren Verzicht liegt der große Reiz: Eine Konzentration auf Form, Fläche und Linie, die sich zur Gesamtheit der Arbeit verdichtet.

Zu sehen vom 30. September bis 4. Dezember im Kabinett des H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast.

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/nacktheit-der-zeichnung
www.gfg-augsburg.de/2022-nacktheit-der-zeichnung.php

H2 – Zentrum für Gegenwartskunst

Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg
Deutschland