Film

»Weil man Emotionen teilen kann«

a3redaktion
9. März 2021

Neben Unterstützern und Stammgästen konnten die Betreiber*innen des Liliom-Kinos Daniela Bergauer und Michael Hehl auch lokale Politprominenz wie Oberbürgermeisterin Eva Weber oder Kulturreferent Jürgen Enninger vor der Linse des befreundeten Filmemachers Kai Sitter begrüßen.

In den sozialen Netzwerken gehen die Videoaufrufe bereits in die Hunderte. Darauf ruht sich das findige Betreiberpaar aber nicht aus: Bei den Dreharbeiten zu den #kinofehlt-Clips sind auch Inhalte zum Motto #kinoistwiederda entstanden, die bei der Wiederöffnung gezeigt werden sollen. Trotz ausgeklügeltem Hygienekonzept und neuer Lüftungsanlage ist aber nach wie vor unklar, wann das Liliom wieder öffnen kann.

»Von der Verfügbarkeit bis hin zur Kontrolle der Schnelltests sind noch zu viele Fragen ungeklärt, als dass wir so die Wiederaufnahme des Kinobetriebs planen könnten. Kulturelle Teilhabe darf zudem durch Schnelltests kein Luxusgut werden. Es braucht daher kostenfreie und praktikable Lösungen sowie eine Gesamtstrategie aus Impfen, Testen, Hygienemaßnahmen und Kontaktverfolgung«, so Bergauer und Hehl im Hinblick auf die jüngsten Corona-Beschlüsse. Sie seien in der Hoffnung auf schnelle Antworten und Lösungen im Austausch mit anderen Kinos und der Politik.

Bis dahin sind alle #kinofehlt-Clips auf dem YouTube-Kanal des Liliom-Kinos zu sehen:
https://bit.ly/2MQ99xJ

Foto © Hagaff-Fotografie Augsburg

Weitere Nachrichten

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.