Vortrag/Workshop

Vorstellungen von Widerstand

a3redaktion
6. März 2017
Zeughaus

Dem Vortrag im Rahmen des Studium generale steht die These voran, dass auch in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur der Wille zum Widerstand in der Literatur ungebrochen ist und somit Traditionslinien nachzeichenbar werden. Die deutschsprachige Literatur entwickelte in den Jahrzehnten seit 1945 ganz eigene Konzepte des Widerstandes. Der in den 1970er-Jahren verfasste Roman »Die Ästhetik des Widerstands« von Peter Weiß wird zum Meilenstein der Literatur, da hier inhaltliche und ästhetische Vorstellungen von Widerstand Hand in Hand gehen.

Matthias Krumpholz ist seit 2014 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen an der Universität Augsburg tätig. Zuvor war er Stipendiat der Robert-Bosch-Stiftung und Lektor an der Weltsprachenuniversität in Taschkent (Usbekistan).

Karten gibt es für 5 € an der Abendkasse.

www.vhs-augsburg.de
www.uni-augsburg.de

Weitere Nachrichten

27.10.2021 - 12:20 | Manuel Schedl

Intervention in der Dauerausstellung: Ab Freitag, 29. Oktober ist »Judenbilder« im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben zu sehen.

26.10.2021 - 10:59 | a3redaktion

Am Donnerstag, 28. November steht im Wittelsbacher Schloss in Friedberg der »Godfather of Slow-Comedy« Rüdiger Hoffmann auf der Bühne.

26.10.2021 - 08:01 | Martin Schmidt

Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg präsentiert ein dreiwöchiges Programm zum Thema UNESCO-Welterbe Wassermanagement-System. Die »Wasserwochen« gehen vom 26. Oktober bis 19. November.

25.10.2021 - 12:59 | Anna Hahn

Die Stadt Augsburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband deutscher Sinti und Roma Schwaben e.V. und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings Augsburg am Dienstag, 26. Oktober, 19 Uhr, eine öffentliche Diskussionsrunde über die Diskriminierung von Sinti und Roma.

25.10.2021 - 10:05 | Anna Hahn

Am Mittwoch, 27. Oktober zeigt das Cineplex in Königsbrunn den neuen Blockbuster »Das Alpenhotel«. Die Heimatfilm-Telenovela ist auch als DVD erhältlich.

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement der Eigentümer*innen, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.