Literatur

Sonderrauchzeichen

a3redaktion
6. März 2017

Rauchzeichen steigen hoch, signalisieren Botschaften, entfalten Größe und Form, lösen sich filigran auf. Gedichte gleichen Rauchzeichen, gewinnen ebenso vielgestaltig lyrische Höhe, stellen uns Fragen, geben uns Antworten, sind oft in den Wind gesprochen. Die Veranstaltungsreihe »Augsburger Rauchzeichen« präsentiert in unregelmäßigen Abständen Lyrik aus dem deutschsprachigen Raum im Brechthaus. Im Rahmen einer Sonderausgabe zum Brechtfestival 2017 versammeln sich am 10. März Silke Scheuermann (Foto), Thomas Kunst und Jürgen Nendza in der von Michael Schreiner moderierten Runde. Der Beginn ist um 19:30 Uhr.

Scheuermann erhielt für ihre Gedichte, Erzählungen und Romane zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen. Zuletzt wurde sie mit dem Bertolt-Brecht-Preis 2016 und dem Robert- Gernhardt-Preis 2016 ausgezeichnet. Kunst ist seit 2007 Mitglied des P. E. N. und beschäftigt sich neben der Literatur mit improvisierter Musik. Nendza wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Lyrikpreis Meran. Im Sommer 2017 erscheint sein neuer Gedichtband »Picknick«.

Karten gibt es für 8 Euro (ermäßigt: 5 Euro) im Vorverkauf beim Veranstalter, der Buchhandlung am Obstmarkt.

www.buchhandlung-am-obstmarkt.de

Weitere Nachrichten

27.11.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Am Freitag, 10. Dezember spielt das Johanna Summer Trio im Jazzclub Augsburg.

26.11.2021 - 23:46 | Manuel Schedl

Zum Jahresausklang gibt es ein Triple-Release von drei Augsburger Klangkünstlern auf dem Augsburger Sprachkunst-Label »atemwerft«

26.11.2021 - 09:00 | Gast

Bernd Rummert ist der Kunstpreisträger der Stadt Augsburg 2021. Von Norbert Kiening

24.11.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Samstag, 27. November eröffnet die 73. Große Schwäbische Kunstausstellung in der Halle 1 im Glaspalast.

24.11.2021 - 12:32 | Anna Hahn

In Diedorf zeigt das Theater Eukitea einen Klassiker der Märchenerzählung: »Dornröschen«.

24.11.2021 - 10:25 | Bettina Kohlen

Die Galerie Noah zeigt im Glaspalast neue Arbeiten des Wiener Aktionskünstlers Hermann Nitsch, darunter auch die Bayreuther Walküre-Schüttbilder vom letzten Sommer.

23.11.2021 - 11:49 | Anna Hahn

Meggie, Dornröschen und das kleine Engele nehmen Kinder und die ganze Familie mit auf eine Reise in fantastische Welten.

22.11.2021 - 09:17 | Manuel Schedl

Der Fotograf Fabian Schreyer hat sich der stolzen Wasservögel angenommen und manch komisches Element bei ihnen entdeckt.

18.11.2021 - 13:31 | Martin Schmidt

Henge bringen intergalaktischgen Rave nach Augsburg. Das spacig-funkadelisches Raumschiff der Band aus Manchester landet am Samstag, 27. November im City Club.

18.11.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Der Vorstand der Club & Kulturkommission Augsburg wurde im Amt bestätigt. Das dreiköpfige Vorstandsteam ist für zwei Jahre im Amt.