Literatur

Seele des Tangos

a3redaktion
9. Februar 2017

Nur wenige Städte haben ihre eigene Musik hervorgebracht. Der Pulsschlag von Buenos Aires ist der Tango. Dieser einzigartigen Stadt mit ihrer aus aller Herren Länder eingewanderten Bewohnern, ihrem Lebensgefühl und ihrer Musik näherzukommen, ist das Anliegen dieser Konzertlesung. Das Ensemble Más Que Tango, verstärkt durch den in Buenos Aires aufgewachsenen Sänger und Schauspieler Sebastián Arranz und durch Katja Schild, die den Hörern des Bayerischen Rundfunks als Sprecherin bekannt ist, verbindet in diesem Projekt aufschlussreiche Geschichten und humorvolle Erzählungen mit den Highlights alter und neuer Tangoklassiker.

Eintritt: 25 Euro, Kartenreservierung: Tel. 08234–9694841, christa@bannacker.de

www.masquetango.eu

Weitere Nachrichten

27.11.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Am Freitag, 10. Dezember spielt das Johanna Summer Trio im Jazzclub Augsburg.

26.11.2021 - 23:46 | Manuel Schedl

Zum Jahresausklang gibt es ein Triple-Release von drei Augsburger Klangkünstlern auf dem Augsburger Sprachkunst-Label »atemwerft«

26.11.2021 - 09:00 | Gast

Bernd Rummert ist der Kunstpreisträger der Stadt Augsburg 2021. Von Norbert Kiening

24.11.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Samstag, 27. November eröffnet die 73. Große Schwäbische Kunstausstellung in der Halle 1 im Glaspalast.

24.11.2021 - 12:32 | Anna Hahn

In Diedorf zeigt das Theater Eukitea einen Klassiker der Märchenerzählung: »Dornröschen«.

24.11.2021 - 10:25 | Bettina Kohlen

Die Galerie Noah zeigt im Glaspalast neue Arbeiten des Wiener Aktionskünstlers Hermann Nitsch, darunter auch die Bayreuther Walküre-Schüttbilder vom letzten Sommer.

23.11.2021 - 11:49 | Anna Hahn

Meggie, Dornröschen und das kleine Engele nehmen Kinder und die ganze Familie mit auf eine Reise in fantastische Welten.

22.11.2021 - 09:17 | Manuel Schedl

Der Fotograf Fabian Schreyer hat sich der stolzen Wasservögel angenommen und manch komisches Element bei ihnen entdeckt.

18.11.2021 - 13:31 | Martin Schmidt

Henge bringen intergalaktischgen Rave nach Augsburg. Das spacig-funkadelisches Raumschiff der Band aus Manchester landet am Samstag, 27. November im City Club.

18.11.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Der Vorstand der Club & Kulturkommission Augsburg wurde im Amt bestätigt. Das dreiköpfige Vorstandsteam ist für zwei Jahre im Amt.