Architektur

Schwebender Pavillon auf dem Rathausplatz

Annika Berger
29. April 2022

Mit einem fünfwöchigen Live-Programm und einem Jubiläumspavillon auf dem Augsburger Rathausplatz feiert die Fuggerei ihr 500-jähriges Jubiläum.

Ab Freitag, 6. Mai feiert Augsburg die Idee der 500-jährigen Fuggerei – der ältesten Sozialsiedlung der Welt. Zentraler Veranstaltungsort auf dem Augsburger Rathausplatz ist der »Fuggerei NEXT500 Pavillon«, eine architektonische Skulptur, die mit ihrem Satteldach, den grünen Fensterläden und einem Vorgarten an die historischen Häuserzeilen der Fuggerei erinnern soll. Im Inneren ist eine Ausstellung mit Fotos des Fotografen Daniel Biskup zu sehen, die den »Fuggerei-Code« im Kontext von sieben gesellschaftlichen Herausforderungen verständlich ma-chen soll. Das mit dem niederländischen Architekturbüro MVRDV entwickelte Fuggerei-Baukastenprinzip soll Inspiration für neue Fuggereien der Zukunft – darunter drei Visionen aus Litauen, Sierra Leone und Augsburg, die erstmalig im NEXT500 Pavillon veröffentlicht werden – bieten.

EU-Kommissionpräsidentin und UNIDO-Generalsekretär sprechen über die Fuggerei

Die Tore des Bauwerks werden sich am Freitag, 6. Mai bei der feierlichen Eröffnung auf dem Augsburger Rathausplatz um 16 Uhr öffnen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Fuggerschen Stiftungen, Alexander Erbgraf Fugger-Babenhausen, hält der Schirmherr UNIDO-­Generalsekretär Gerd Müller die Festrede und Architekt Jacob van Rijs einen Impulsvortrag zur Architektur des Gebäudes. Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber lädt anschließend zum Festakt in den Goldenen Saal im Rathaus ein, bei dem der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Christian Bernreiter, die Festrede hält und anlässlich des Jubiläums »500 Jahre Fuggerei« anschließend zum Staatsempfang einlädt. Das Programm wird am Samstag, 7. Mai um 13:30 Uhr im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses von Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission eröffnet. Sie wird über das Neue Europäische Bauhaus und die Idee der Fuggerei der Zukunft sprechen und mit Präsident Rip Rapson von der amerikanischen Kresge Foundation eine Podiumsdiskussion führen.

Fünf Wochen Live-Programm

Der »Fuggerei NEXT500 Pavillon« auf dem Augsburger Rathausplatz ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet, sofern gerade keine Veranstaltung dort stattfindet. Der Zugang zur Ausstellung im Pavillon als auch die Teilnahme an den zahlreichen Talk- und Netzwerkveranstaltungen, den Workshops und Kulturevents sind kostenfrei. (ber) Das ausführliche Programm unter: www.fuggerei-next500.de

Weitere Nachrichten

02.07.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Vom 7. bis 10. Juli steigt in Burtenbach das Sunrise Reggae & Skafestival mit bekannten deutschen Szenegrößen wie Jamaram, Jahcoustix und Gentlemen.

Automatic Open
01.07.2022 - 17:00 | Fabian Linder

Das Automatic Open am Kesselhaus startet mit prominentem Line-Up in die kommende Open-Air-Saison.

30.06.2022 - 18:00 | Martin Schmidt

Schwabmünchens dreimonatige Open Air Reihe Sommer 100 geht auch 2022 wieder an den Start.

30.06.2022 - 14:00 | Martin Schmidt

Sage und schreibe 17 Veranstaltungen finden alleine im Monat Juli im Rahmen des Augsburger Stadtsommers im Brunnenhof des Zeughauses statt.

30.06.2022 - 10:00 | Manuel Schedl

Ein Drucksymposion im abraxas zeigt: Auch im digitalen Zeitalter sind die traditionellen Drucktechniken immer noch in der Kunst präsent.

30.06.2022 - 07:00 | Manuel Schedl

Der Augsburger Fünfgratturm wird im Sommer 2022 mit einer Klanginstallation von Markus Mehr bespielt.

29.06.2022 - 18:00 | Marion Buk-Kluger

Sie gilt als die jüngste und spannendste Neuentdeckung der weiblichen Stand-up-Comedy-Szene: Maria Clara Groppler.

29.06.2022 - 10:00 | Martin Schmidt

Die Club- und Kulturkommission und Generation AUX laden für 30. Juni zum Talk mit dem Ordnungsreferenten Frank Pintsch und dem Wirtschaftsreferenten Wolfgang Hübschle.

29.06.2022 - 08:30 | Manuel Schedl

Sozial verbindendes Element oder mächtige Waffe? Der Künstler und Forscher Nik Nowak stellt im Kunstverein Augsburg beide Aspekte von Schall und Sound gegenüber.

29.06.2022 - 07:00 | a3redaktion

Vom 14. bis 23. Juli 2022 zeigt das Staatstheater Augsburg jeweils von Donnerstag bis Samstag die Komödie »Cyrano de Bergerac« unter freiem Himmel im Martini-Park.