Jazz

Rhapsodie der Diversität

Sarvara Urunova
4. Januar 2022

Der Jazzclub Augsburg präsentiert im Januar ein Programm, das durch Interkulturalität und Diversität geprägt ist.

Der deutsch-französische Pianist Frank Woeste ist mit seinem Programm »Pocket Rhapsody« am Freitag, 14. Januar im Jazzclub Augsburg zu hören. Mit seinem eleganten Stil erobert er seit Jahren die Bühnen Frankreichs. Das Ergebnis seiner Arbeit bringt er nun nach Deutschland; als klingenden Beweis interkulturellen Austauschs.

Die Jazzformation Toriyo ist am Mittwoch, 19. Januar zu Gast. Mit ihren Kompositionen brechen die Musiker jegliche Erwartungshaltungen und bestechen in ihren groovigen Melodien durch Diversität, Funk and Soul.

Ethnojazz vom Feinsten erklingt im Jazzclub am Freitag, 21. Januar. Das Ensemble Masaa vereint in ihrem Schaffen durch greifbare und umfassende Intensität Einflüsse aus dem Orient und Okzident und schafft damit eine Brücke zwischen den Welten.

Die Vielfalt des Januars wird durch den Auftritt der bekannten Augsburger Swing-Kapelle und ihrem Programm »Swing tanzen verboten« am Freitag, 28. Januar akzentuiert. Schon seit mehr als 15 Jahren erfreuen Ute Legner, Barbara Frühwald, Andrea Rother, Johannes Ochsenbauer und Walter Bittner das Publikum mit der Musik, die man in Deutschland lange nicht und mit Kriegsende endlich ungestraft hören durfte.  

Außerdem können ab jetzt alle Fans manche Konzerte des Jazzclubs auch auf dem YouTube-Kanal »Jazzclub Augsburg« verfolgen und kostenlos nachhören.

www.jazzclub-augsburg.de

Weitere Nachrichten

17.05.2022 - 07:00 | Gast

In Augsburg soll die Zukunft des Geldes neu gedacht werden. Ein Gastbeitrag von Sylvia Schaab

16.05.2022 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Herr Polaris und die Tänzerin Chrissy Kuck machen gemeinsame Sache: Das Video zum Song »Ablenkungen« führt durch das nächtliche Augsburg.

Klimafestival
16.05.2022 - 07:00 | a3redaktion

Unter Beteiligung deutschlandweit renommierter Akteur*innen beginnt am Donnerstag 19. Mai am Staatstheater Augsburg das Klimafestival »endlich«

15.05.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Der Theologe und Publizist Uwe Birnstein gibt am Dienstag, 17. Mai Einblicke in den jüdisch-mystischen Glauben von Leonard Cohen. Live dazu: Birnsteins Acoustic Cohen Project »Stine & Stone«.

14.05.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Rund um den Aichacher Musiker Andreas Matthes setzen 25 Musiker*innen weltweit mit einem internationalen Friedenssong ein Zeichen: Eine 12-minütige Version des Songs gibt es auf Youtube.

13.05.2022 - 09:14 | Martin Schmidt

Ein Abend musikalischen Experimental-Undergrounds am Samstag, 14. Mai, in der villa.

13.05.2022 - 09:00 | Martin Schmidt

Zum 10. Mal organisiert die Association des Familles Francophones (AFF) vom 13. bis 15. Mai ihre deutsch-französischen Kulturtage – mit viel Livemusik.

12.05.2022 - 10:58 | Martin Schmidt

Der »Augsburger LIVE Förderer« startet mit 50 Konzerten. Ab dem 20. Mai 2022 können Anträge eingereicht werden. Eine Aktion der Club und Kulturkommission Augsburg e.V. (CUKK).

12.05.2022 - 09:03 | Martin Schmidt

Am Samstag, 14. Mai, steigt im Annahof und Augustanasaal das Karman Festival: Klänge aus Mexiko, Tschechien, Finnland und mehr.

11.05.2022 - 13:37 | Anna Hahn

Das Staatstheater Augsburg stellte sein Programm für die Spielzeit 2022/23 vor, das unter dem Motto »Aufbruch« stehen wird.