Film

Lyrik – gesungen, gelesen, performt, verfilmt

a3redaktion
17. Juni 2021
Die Lyrikerin und Kuratorin des Abends, Theresa Klesper.

Die erste Literaturveranstaltung in Augsburg nach langer Pause steht im Zeichen der Lyrik: »Wir sind aus der Zeit gefallen« im Abraxas präsentiert aktuelle Lyrik aus Augsburg, als Lesung, Performance, Song und Poetryvideo. Die Veranstaltung am Freitag, 18. Juni, findet in Präsenz und als Live-Stream statt.

Unterstützt vom Deutschen Literaturfonds und dem Kulturamt wird am Freitag, 18. Juni, 19.30 Uhr, die Lyrik-Szene in Augsburg wiederbelebt. Sechs Künstler*innen präsentieren auf der neuen Theaterbühne im Kulturhaus Abraxas ihre poetischen Werke, die teilweise auch speziell für den Augsburger Literaturkanal entstanden waren. Die eingeladenen Autor*innen sind Carmen Achter, Birgit Merk, Alke Stachler, Claudia Kohlus, Martyn Schmidt und Theresa Klesper. Der Abend verwebt Worte, Klänge und Bilder zu einem poetischen Ritt auf dem Rücken der Zeit – neben der Lesung lyrischer Texte werden Gedichte gesungen und Poesie-Kurzfilme gezeigt.

Tickets für die Präsenzveranstaltung wie auch dem Live-Stream gibt es HIER. Es gelten die aktuellen Schutz- und Hygienevorschriften.

Der Literaturkanal Augsburg war zu Beginn der Corona-Krise vom Autor und Schauspieler Matthias Klösel ins Leben gerufen worden. Er etablierte auf Facebook mit Livestreams in Augsburg lyrischem Content im Netz. Ein Glücksfall für die Augsburger Literaturszene. Unter der Regie von Carmen Achter, selbst Lyrikerin, entstand das Format „Breakfast Poem“, in dem sich täglich um 10 Uhr Autor*innen einem interessierten Publikum präsentieren konnten. Der Literaturkanal entwickelte sich schnell zu einer Art Schaltzentrale, um Dichter*innen und Publikum auch während der coronabedingten Veranstaltungsauszeit vernetzt halten zu können und weiterhin sichtbar zu bleiben. Neben den morgendlichen Lesungsformaten gab es abends weitere Online-Lesungen aus längeren Prosa- oder Lyriktexten. Viele Autor*innen konnten für das besondere Projekt gewonnen werden, darunter auch die mit dem Augsburger Kunstförderpreis in der Sparte Literatur geehrten Lyriker*innen Theresa Klesper, Alke Stachler und Claudia Kohlus.

Weitere Nachrichten

29.07.2021 - 12:03 | a3redaktion

Im Familienbad am Plärrer lädt das Lechflimmern zum Open-Air-Cinema auf zwei Leinwänden.

29.07.2021 - 12:00 | a3redaktion

Das Festival der Kulturen bringt am letzten Juli-Wochenende und am 7. August zeitgenössische Weltmusik nach Augsburg in den Annahof und auf die Freilichtbühne.

28.07.2021 - 10:33 | a3redaktion

Aus Anlass der Buchpräsentation der Anthologie »Ruiniert Euch!« diskutieren am Sonntag, 1. August, um 18 Uhr im tim: Markus Ostermair, Lena Gorelik, Alexander Eisenach, Falk Richter gemeinsam mit Stephanie Waldow und Manfred Rothenberger.

27.07.2021 - 12:38 | a3redaktion

Mit »CookingTheArt« startet ein gemeinsames Videoprojekt der Kunstsammlungen und Museen Augsburg mit dem Restaurant Sartory im Hotel Maximilian’s.

27.07.2021 - 10:51 | a3redaktion

Der Sago Song Salon findet am Donnerstag, 29. Juli, 20 Uhr, als Open Air im Wittelsbacher Schloss Friedberg statt.

26.07.2021 - 11:27 | a3redaktion

Der »Taubenschlag«, der 2016 als »Zentrale des Friedensfests« am Moritzplatz gestartet ist, dann zum Königsplatz, Willy-Brandt-Platz und Moritzplatz wanderte, wird heuer vom 30. Juli bis 1. August auf dem Elias-Holl-Platz stattfinden.

26.07.2021 - 11:15 | a3redaktion

Vier freie Theatergruppen aus Augsburg möchten am 28. und 29. Juli mit ungewöhnlichen Begegnungsformen das Publikum überraschen. Die Performance im Fronhof ist Teil des Kulturprogramms zum Hohen Friedensfest.

22.07.2021 - 11:46 | a3redaktion

Gestreamt, live und im öffentlichen Personennahverkehr: Die Werkschau der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg findet im Sommersemester 2021 als hybrides Format statt.

22.07.2021 - 10:29 | Anna Hahn

Im Rahmen des Friedensfests stellt die Augsburger Künstlerin und Fotografin Mercan Fröhlich Mutluay am Manzù Brunnen am Königsplatz aus.

21.07.2021 - 07:25 | Martin Schmidt

Mit dem Le Heat Festival am 23. und 24. Juli findet erstmals ein zweitägiges Open Air auf der großen Provino Wiese im Herzen des Augsburger Textilviertels statt. Good Vibes aus HipHop, Soul, R&B, Electro Inspired Beats und Future Music mit DJs und Producern der internationalen Clubszene.