Tanz

Less contact, contactless, ...?!

a3redaktion
14. September 2020

Dem hochaktuellen Thema »Kontakt« geht der performative Parcours »contact(less)« von der freien Gruppe performic im Hofgarten nach. Aufführungen sind am Freitag, 18., Samstag, 19., und Sonntag, 20. September 2020, jeweils ab 19:30 Uhr. In fünf Stationen beschäftigen sich fünf Künstlerinnen im engen und »sicheren« Raum (einem Plexiglas-Zylinder) mit dem Thema Kontakt und finden Ausdruck in Tanz, Schauspiel und Gesang. Das Publikum erlebt Kontakt also in jeder Form, aber durch eine Barriere. So wird eines der Paradoxe unserer Gegenwart direkt erlebbar gemacht. Die Regisseurin Gianna Formicone gestaltet den Rundgang, der sich u.a.mit klassischer Literatur, Musik und verschiedenen Gegenständen dem Thema nähert und die Reflexion über Kontakt in einer globalisierten Welt aufmacht.

Bei schlechtem Wetter gibt es einen Ausweichspielort. Dauer: ca. 1 Stunde. Tickets können an der Abendkasse erworben werden, Reservierung per E-Mail erforderlich unter performic.augsburg@gmail.com. Das Publikum geht in Kleingruppen durch die Performance, die genaue Anfangszeit der Vorstellung erhält man nach Reservierung per E-Mail. Einlass 15 Minuten vor Beginn.

Beteiligte: Kerstin Becke, Cecilia De la Jara, Mirjam Frank, Kathrin Knöpfle, Daniela Nering.

Weitere Nachrichten

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.

15.09.2021 - 19:05 | Manuel Schedl

Er war einer der Pioniere der Street Art, der, lange bevor Banksy und andere Street Artists die Auktionshäuser eroberten, die Hinterhöfe New Yorks mit seinen schattenhaften Silhouetten menschlicher Körper verzierte, die zuweilen an die Werke eines William Kentridge erinnern.

15.09.2021 - 11:06 | a3redaktion

Das Forstmuseum Waldpavillon bietet drei Termine zum Waldbaden an.

15.09.2021 - 10:00 | a3redaktion

Filme für eine neue Stadtgesellschaft.

13.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester startet nach einer nahezu zweijährigen Corona-Auszeit kraftvoll in die Herbstsaison.

13.09.2021 - 07:33 | Martin Schmidt

Verlegt ins Kulturhaus Abraxas: Bu.d.d.A., Hellmut Neidhardt (Dortmund) und Theo Nugraha präsentieren am Montag, 13. September, experimentelle Musik.

10.09.2021 - 14:03 | Anna Hahn

Der Barockcellist Michail Uryvaev spielt die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach.