Klassik

Konzerte im Fronhof finden statt!

a3redaktion
24. Juni 2021

Trotz Planungsunsicherheiten im Vorfeld: Die »Konzerte im Fronhof« im Garten der Regierung von Schwaben können stattfinden. Vom 23. bis 25. Juli präsentiert sich das 23. Klassik-Open-Air-Festival mit vier Konzerten im romantischen Ambiente: ein Abend mit Opern-Highlights, zwei Orchesterkonzerte und diesmal auch wieder eine Jazz-Matinee.

Bei den »Opern-Highlights« am Freitagabend stehen konzertante Auszüge aus drei Mozart-Opern auf dem Programm sowie Szenen aus Puccinis »Tosca«. Exquisit die Riege der Gesangssolist*innen mit Natalya Boeva, Milena Knauß, Jihyun Cecilia Lee, Bea Robein, David Fischer, Johannes Kammler und Young Kwon. Erzähler ist Jacques Malan.

Die Orchesterkonzerte am Samstag- und Sonntagabend sind für zwei Künstler*innen mit internationalem Renommee sozusagen ein »Heimspiel«. Die Orchestergala am Samstag mit SUK-Symphony Prag präsentiert Maximilian Hornung als Solist im Cellokonzert Nr. 1 von Camille Saint-Saëns sowie die Sinfonie Nr. 7 von Ludwig van Beethoven.

Am Sonntag macht Janina Fialkowska den Abschluss mit Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4. Zuvor gibt es romantische Chormusik mit den Augsburger Domsingknaben unter der Leitung von Domkapellmeister Stefan Steinemann.

An alte Zeiten erinnert die Jazz-Matinee am Sonntagvormittag: Das von Vibrafonist Wolfgang Lackerschmid ins Leben gerufene »Trio 77« war sowohl für ihn wie auch für Bassist Thomas Stabenow und Schlagzeuger Michael Kersting eine wichtige Station in ihren musikalischen Karrieren. Für diese Matinee – übrigens mit Weißwurst-Frühstück – haben sie sich noch einmal zusammengetan.

Info zu Programm, Tickets und Hygienekonzept: www.konzerte-im-fronhof.de – dort können auch Tickets online bestellt werden.

Kartenverkauf ist außerdem in der Geschäftsstelle der Konzerte im Fronhof e.V. in der Heilig-Kreuz-Straße 8, Karten-Telefon 0821 / 650 79 883. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte in der nahe gelegenen Ev. Heilig-Kreuz-Kirche statt.

Weitere Nachrichten

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.