Club & Livemusik

Instrumente aus dem Koffer

a3redaktion
2. Juni 2020

Entstanden ist die Reihe, die an Sonntagvormittagen um 10.30 Uhr auf dem dazugehörigen YouTube-Kanal ausgestrahlt wird, in Kooperation mit dem Kulturhaus abraxas und dem Bildungsreferat der Stadt Augsburg sowie musikalischen Gästen der Augsburger Musikszene. Verantwortlich für das kindgerechte Konzept (ab 5 Jahren) sind Ute Legner, Ingrid Hausl und der Trompeter Alexander Großpietsch (Mitglied der Augsburger Philharmoniker).

»Fräulein Tönchen« (Ingrid Hausl) hat sich schon immer für Koffer interessiert, egal ob sie nun rund, groß, eckig oder klein sind. Neugierig öffnet sie jetzt einmal die unterschiedlichen Gepäckstücke und entdeckt darin diverse Instrumente. Ihr zur Seite agieren Peter Bader am Klavier, Mirjam Lente (Tanz) und viele weitere Gäste, die selbst aktive Musiker und Interpreten sind. Zum Finale gilt es dann auch noch ein Rätsel zu lösen, das Fräulein Tönchen den jungen Zuschauer*innen stellt – natürlich mit entsprechenden Preisen, die man gewinnen kann. Zu den einzelnen Sendungen kann man sich zudem »Fräulein Tönchens Spickzettel« herunterladen und herausfinden, wieviel man sich merken konnte.

Das Programm wendet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, die auf die spielerische Art interessante Musiker*innen und ihre Musikinstrumente kennen lernen, zur Bewegung zu Musik animiert werden und eine reizvolle Auswahl musikalischer Inhalte spielerisch vermittelt bekommen.

Hinter dem Konzept steht auch das Ziel der engagierten Augsburger Musikervermittler*innen und Musiker*innen den Kindern gerade jetzt in der Corona-Krise etwas Musik zu schenken und darüber auch mit dem jungen Publikum in Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig könnten so die Musiklehrkräfte an den Grundschulen in Augsburg-Stadt und -Land bei ihren Bemühungen um das Thema »Schule daheim« unterstützt werden. Die »Erfinder« würden sich freuen, wenn »Fräulein Tönchen« Teil des wöchentlichen Materialkanons der Lehrkräfte für »Schule daheim« wird. Gleichzeitig möchten wir interessierten Familien die Möglichkeit bieten, gemeinsam und aktiv Musikvermittlung daheim im Wohnzimmer zu erleben.

www.mehrmusik-augsburg.de
www.kulturkiesel.de

Die nächsten Termine auf YouTube.de:
Erstausstrahlung Folge 4: Das Schlagzeug
Sonntag, 7. Juni 2020, 10:30 Uhr

Erstausstrahlung Folge 5: Die Gitarre
Sonntag, 14. Juni 2020, 10:30 Uhr

Weitere Nachrichten

15.10.2021 - 13:44 | a3redaktion

Stadt Augsburg richtet Beratungstelefon zur Radikalisierungsprävention ein. Angehörige, Befreundete und Lehrkräfte von Betroffenen erhalten kostenlos und anonym Hilfe.

15.10.2021 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Spectrum-Club öffnet wieder: Beim Einstand mit dabei ist »Geisterfahrer« Silvano Tuiach.

14.10.2021 - 14:22 | Martin Schmidt

Bezirk Schwaben vergibt Kunstpreis an Jonas Maria Ried: Der im Allgäu ansässige Aktionskünstler überzeugte die Jury mit seinen außergewöhnlichen Video-Performances in Ställen.

14.10.2021 - 12:13 | Manuel Schedl

Vier Künstler*innen sind bis Sonntag, 31. Oktober zu Gast bei Augsburg Contemporary - ihre Arbeitsprozesse und Werke könnten nicht unterschiedlicher sein.

13.10.2021 - 11:05 | Juliana Hazoth

Am Freitag, den 29. Oktober um 19:00 Uhr liest Christina Walker in der Schlosser’schen Buchhandlung aus ihrem Roman »Auto« und nimmt dabei die beschleunigte Erfolgsgesellschaft aufs Korn.

12.10.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Das Junge Theater Augsburg begibt sich mit seinem neuen Bürgerbühnenstück »Unter einem Dach?« auf eine autobiographische Spurensuche zum Thema Wohnen.

11.10.2021 - 09:18 | Sarvara Urunova

Während der 1. Jüdischen Kulturwoche Schwaben, die vom Sonntag, 10. bis Sonntag, 17. Oktober stattfindet, spielt das Ensemble der Bayerischen Kammerphilharmonie ein großes Festkonzert in der Augsburger Synagoge.

09.10.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Uraufführung in Schwabmünchen: Das Joachim Rocky Knauer Septett & The Contemporary Music Orchestra spielen »Menkingen Highlights«.

07.10.2021 - 11:34 | Manuel Schedl

Der Holzbildhauer Olli Marschall lädt wieder zum traditionellen Gar­tenatelier »MarsArt« in Vogelsang ein und präsentiert seine neuesten Holz­skulpturen, die dieses Jahr ganz im Zeichen eines Gestaltungselements stehen: des Lochs.

06.10.2021 - 07:21 | Sarvara Urunova

Das 3. Festival für Alte Musik Augsburg (FAMA) findet dieses Jahr im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Fuggerschen Stiftungen statt. Vom 8. bis 10. Oktober präsentieren international renommierte Akteure des Genres Alten Musik fünf Konzerte, Workshops und Vorträge rund um das Thema »Musik für das Haus Fugger.«