Klassik

Ein großes Fest

Sarvara Urunova
11. Oktober 2021

Während der 1. Jüdischen Kulturwoche Schwaben, die vom Sonntag, 10. bis Sonntag, 17. Oktober stattfindet, spielt das Ensemble der Bayerischen Kammerphilharmonie ein großes Festkonzert in der Augsburger Synagoge.

Am Sonntag, 17. Oktober präsentiert die Bayerische Kammerphilharmonie, erweitert zum großen Symphonieorchester in etwa 60-köpfiger Besetzung, unter der Leitung der Dirigentin Dr. Christina Drexel, die anspruchsvollen Werke von Ernest Bloch und Samuel Adler.

In der auf Grund der Komplexität der Umsetzung nur selten gespielten »Israel Symphony« von Ernest Bloch, die 1917 ihre Uraufführung feierte, setzt sich der Komponist mit seinen jüdischen Wurzeln auseinander. Inspiriert durch die biblischen Motive erschafft Bloch das Bild eines prophetischen Künstlers auf der Such nach der Identität.

Das Werk des zeitgenössischen Komponisten Samuel Adler »Jubilee – A fanfare for orchestra« ist ebenfalls für ein großes Orchester konzipiert.Entstanden im Jahre 1958, besitzt die Komposition einen eigenen Charme und eine besondere Tonsprache, die im eindrucksvollen Finale kulminieren.

Die Dirigentin des Abends, Dr. Christina Drexel (Foto) legte als erste deutsche Frau an der Musikhochschule München das Diplom in Orchesterdirigieren ab und promovierte später über den berühmten Dirigenten Carlos Kleber. Zurzeit ist sie sowohl in Deutschland als auch im Ausland tätig.

Das Konzert wird vom Bayerischen Kulturfonds unterstützt.

 

www. jkwschwaben.wordpress.com

 

Weitere Nachrichten

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.

30.11.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

In diesen Zeiten fällt es schwer, Tipps für den Kabarettbesuch zu geben. Aber mit Lachen konnte schon so manche schwierige Phase durchgestanden werden. Sicher nicht abgesagt wird die Ausstrahlung der dreiteiligen Sendung »Beim Pelzig auf der Bank« auf 3sat am Mittwoch, 1. Dezember.

29.11.2021 - 09:54 | Anna Hahn

Eine interaktive Mozart-App führt ab sofort Interessierte durch die Mozartstadt Augsburg.

29.11.2021 - 09:00 | Manuel Schedl

Die traditionelle Winterausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke e. V. öffnet auch diesen Dezember wieder ihre Pforten – am angestammten Platz.

28.11.2021 - 10:00 | Manuel Schedl

Philipp Zrenner und Tabata van der Locht spielen gemeinsam auf dem Groundfloor Playground #3 des Kunstvereins Augsburg.