Ausstellungen & Kunstprojekte

Gipfelstürmerin

Gastautor

Inspiriert von realen Landschaften, fertigt die Augsburger Künstlerin zunächst vor Ort Skizzen und Fotografien an. Ansichtskarten ergänzen ihre Motivsammlungen. Dann beginnt das Arbeiten auf bzw. mit dem Papier: Malen, Zeichnen, Schichten, Auseinanderschneiden, Zusammensetzen, Überkleben, das Zulassen von zufällig Ereignetem und bewusst Gesetztem. Die Ausstellung ist bis einschließlich Januar täglich von 18 bis 24 Uhr im Kappeneck zu sehen.