Tanz

Frische Choreos im Abraxas

Gastautor

Im Kulturhaus Abraxas präsentiert die Studentin der Hochschule MUK Wien (früher Konservatorium) zeitgenössische Choreographien. Die gebürtige Augsburgerin erhielt in der Akademie Payer Unterricht in klassischem und modernem Ballett. 2014 wurde sie im Rahmen des Augsburger Kunstförderpreises mit dem Maureen Denman-Preis ausgezeichnet. Die Kompanie für den Abend hat sie aus ihren Kommilitonen zusammengestellt. Gezeigt werden von den jungen Künstlern selbst choreographierte Stücke.

Beginn ist um 19 Uhr.

www.facebook.com/choreoloop