Klassik

Fokus Bassettklarinette

a3redaktion
15. Juli 2021
Foto © Michael Baumgartner/schneiderpohotography.de

Das Leopold-Mozart-Quartett und Klarinettistin Bettina Aust präsentieren am Sonntag, 18. Juli, 17 Uhr, Kammermusikwerke von Anno Schreier, W.A. Mozart, Tobias PM Schneid im Kongress am Park (Saal Baramundi).

Wolfgang Amadeus Mozart war verzaubert von der Bassettklarinette mit ihrem nach unten erweiterten Klangspektrum, die der damalige Star-Klarinettist Anton Stadler spielte. Mozart schrieb dafür mit seinem Klarinettenquintett ein Meisterwerk der Kammermusikliteratur, für dessen Besetzung sich auch 225 Jahre später der Komponist Anno Schreier begeisterte. In seinem Werk »Lieder ohne Worte« besinnt er sich auf die gesanglichen Qualitäten der Bassettklarinette und erweist auf Basis eines von ihm selbst komponierten Liederzyklus den klassischen Vorbildern Mozart und Brahms eine subtile Reverenz.

Abschließend erklingt beim vom Tonkünstlerverband Augsburg-Schwaben e.V. veranstalteten Konzert das dritte Streichquartett von Tobias PM Schneid, das sich in seiner rhythmisch und harmonisch komplexen Musiksprache auf verschiedenen Ebenen dem Genie und Wahn des großen Robert Schumann nähert.

Die Solo-Klarinettistin der Augsburger Philharmoniker Bettina Aust wird ihre Partie an der für sie eigens angefertigten Bassettklarinette spielen. Gemeinsam musiziert sie mit dem Leopold Mozart Quartett, welches auch das Streichquartett von Tobias PM Schneid uraufgeführt hat.

Tickets unter: www.tkva.de

Weitere Nachrichten

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.