Klassik

Fänge der Macht

a3redaktion
7. Mai 2018

Am 11. Mai, 19:30 Uhr, widmen sich Clemens Hagen (Cello), Sebastian Manz (Klarinette), Herbert Schuch (Klavier) und Sarah Christian Werken von Béla Bartók, Dmitri Schostakowitsch und Olivier Messiaen. Alle drei befanden sich einst »in den Fängen der Macht«. Nicht immer wählen Komponisten selbst, wo und unter welchen Umständen ihre Stücke entstehen. Manchmal entscheidet darüber der Lauf der Geschichte – und die Kunst wird gefangen genommen.

In großer Besetzung – Christian und Hornung stellen für diesen Abend ein eigenes, international aufgestelltes musikalisches Dreamteam zusammen – stehen am 12. Mai, 19:30 Uhr, zwei Werke fast schon epischen Ausmaßes auf dem Programm, die jeweils auf ihre ganz eigene Weise »die Macht der Musik« in den Mittelpunkt stellen: Franz Schuberts Oktett F-Dur und Gustav Mahlers Symphonie Nr. 4 G-Dur.

www.mozartfest.de

Weitere Nachrichten

06.12.2021 - 09:44 | Martin Schmidt

Die Gewinner*innen des Roystart Pop stehen fest: David Kochs, Matze Semmler, Wide Horizon Films, Mollo und Plan B. Für die Kategorien Club und Urban Art gab es es keine Bewerbungen.

06.12.2021 - 00:15 | Manuel Schedl

Unter der Federführung von Fotografin Frauke Wichmann entstand spontan ein »Online-Spenden-Schaufenster«, in dem Werke von Augsburger Künstler*innen für einen guten Zweck eingestellt und gegen Spenden erstanden werden können.

05.12.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater präsentiert seine neue Hörspiel-CD »Kasperl und der Kornkreis«. Für die Musik verantwortlich Wolfgang Lackerschmid.

04.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, 8. Dezember lesen Lisa Bühler (Bluespots Productions) und Susanne Reng (Junges Theater Augsburg) um 19 Uhr im Kulturhaus Abraxas Texte von Überlebenden des KZ-Außenlagers Augsburg-Kriegshaber.

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.