Ausstellungen & Kunstprojekte

Einreichen jetzt!

Sebastian Stieber
5. August 2016

Die diesjährige Ausstellung gliedert sich in zwei Teile, ein klassischer in der Barockgalerie im ersten Obergeschoss des Schaezlerpalais und ein medialer Foto- und Video-Teil in drei Kabinetträumen des H2.

Der Leiter des Schaezlerpalais Dr. Christof Trepesch schlug in diesem Jahr eine einschneidende Änderung für die dortige Ausstellung vor. Die Einreichungen sollen in der Barockgalerie installiert und gemeinsam mit den historischen Werken arrangiert werden. Für die Künstler bedeutet dies, dass es thematische Einschränkungen gibt. Die Werke sollen sich an den Themen der einzelnen Säle orientieren:

  • die Bewohner des Schaezlerpalais
  • die Meisterwerke des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Werke von Johann Heinrich Schönfeld
  • Mythos und Historie
  • Augsburger Akademiemalerei
  • Barocke Galerie
  • der Künstler im Bild
  • Entwürfe für Deckenfresken
  • höfische und bürgerliche Portraits
  • Spätbarock und Klassizismus
  • Stillleben

Grundsätzlich sind alle Techniken der Bildenden Kunst zugelassen. Es können bis zu zwei Originalarbeiten eingereicht werden, die nicht älter als zwei Jahre alt sein dürfen. Wer die Barockgalerie vorab zu Recherchezwecken, wie etwa der Platzierung der Einreichung, besuchen möchte, hat freien Eintritt.

Für die Ausstellung im H2 Zentrum für Gegenwartskunst gestalten sich die Einreichungen etwas unkomplizierter. Zugelassen sind alle fotografischen Techniken, Videos und entsprechende Installationen. Diese Installationen sollten jedoch, aus naheliegenden Gründen, nicht als Original eingereicht werden, sondern in einer Art Konzeptmappe im Format Din A3, welche anhand von Skizzen, Fotos, DVDs oder »Arbeitsspielen« das Vorhaben darstellt. Ausgestellt wird in drei Kabinetträumen des H2, welche sich gut für neue Medien, dreidimensionale Präsentationen oder Raumkonzepte eignen.

Zur Teilnahme berechtigt sind nicht nur Mitglieder des BBK Schwaben-Süd bzw. BBK Schwaben-Nord und Augsburg, sondern alle im Regierungsbezirk Schwaben geborenen oder ansässigen Künstler*innen.

Die Werke können postalisch oder persönlich beim H2 Zentrum für Gegenwartskunst, Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg, eingeliefert werden. Die Vernissage findet am 26. November ab 11 Uhr im Schaezlerpalais - Katharinenkirche statt. Der Kunstpreis der 68. Großen Schwäbischen Kunstausstellung in Höhe von 2000.-- Euro wird durch eine Jury verliehen.

Unter www.kunst-aus-schwaben.de/aktuell/788-68_gsk.html liegt eine PDF-Datei mit allen notwendigen Informationen bereit.

 

Foto: Die Arbeit »Stem« der letztjährigen Preisträgerin Kerstin Skringer in der Barockgalerie.

Weitere Nachrichten

11.08.2022 - 07:00 | a3redaktion

Das vielfältige Programm rund um die Eisenbahn lädt Jung und Alt ein.

10.08.2022 - 07:00 | Juliana Hazoth

Am Samstag, den 13. August um 19:30 Uhr findet die Lange Nacht der Poesie mit Knut Schaflinger, Martyn Schmidt und Alke Stachler im Brunnenhof beim Zeughaus statt.

09.08.2022 - 15:00 | Martin Schmidt

Workshop- und Kulturprogramm am 13. und 14. August im Provino Club vernetzt Frauen, Lesben, Inter-, nicht-binäre, Trans- und Agender*- Personen.

09.08.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Am Freitag, 12. und Samstag, 13. August laden die Veranstalter*innen des Stereostrand-Festivals mit abwechslungsreichem Line-up zum SanDepot-Gelände.

08.08.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Ohhhh yesss! Auch dieses Jahr performen die Herren der Kapelle Rabenbad im Brunnenhof. Und zwar am Freitag, 12. August (20 Uhr).

07.08.2022 - 16:00 | Martin Schmidt

MiJaria veröffentlichen ihre EP »Butterfly / Mermaid«. Musik, die verschiedenen Kulturen zusammenbringt.

07.08.2022 - 07:00 | a3redaktion

Von Mittwoch, 10. bis Samstag, 13. August stehen vier ganz unterschiedliche Impro-Formate auf dem Programm des Sensemble Theaters.

06.08.2022 - 15:00 | a3redaktion

Am Sonntag, 7. August um 16 Uhr feiert das Theater Fritz und Freunde im Kulturhaus Abraxas die Premiere von »Das Dschungelbuch«.

06.08.2022 - 12:00 | Martin Schmidt

Noch bis 27. August geht der Kulturbiergarten (KuBiGa) am Königsplatz mit seinem abwechslungsreichen Programm: Bands, DJs, Speis und Trank.

06.08.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Melodischer Hardcore/Punkrock von der US-Ostküste: No Trigger zeigen auch politisch Position – am Mittwoch, 10. August, in der Ballonfabrik.