Festival
Club & Livemusik

Doppelt hält besser

Gastautor

»Live-Konzert« – ein Wort wie aus einer anderen Zeit. Dennoch scheint mit dem nahenden Sommer im Verbund mit am Horizont stehenden Lockdown-Lockerungen etwas Zuversicht auszubrechen. Zumindest was Freiluftaktivitäten betrifft. Das Noisehausen-Festival hat um einen zweiten Tag aufgestockt und geht nun vom 30. bis 31. Juli 2021, neu ist der 30. mit den Headlinern Blackout Problems und Mono & Nikitaman. »Der Arbeitsaufwand und die Vorbereitungen sind immens, da macht ein zweiter Veranstaltungstag einfach Sinn«, so die Veranstalter auf ihrer Homepage. »Ob das dann tatsächlich am 30. und 31. Juli möglich sein wird, werden wir sehen.« Daumen drücken!

Foto: Timo Ullmann