Politik & Gesellschaft

Digitales Stadtportal

a3redaktion
20. November 2020

Luxenhofer erhält den Preis in der Kategorie »Information«. Die Annual Multimedia Awards werden für herausragende Arbeiten im Bereich der digitalen Kommunikation und Kreation vergeben. In diesem Jahr prämierte die Fachjury mit Expert*innen aus Lehre und Praxis auf einer außerordentlichen Online-Sitzung insgesamt 42 Projekte. Dabei wurden elf Auszeichnungen in Gold und 25 in Silber verliehen. Außerdem wurden sechs Studierende als »Digital Talents« gekürt, unter ihnen auch Luxenhofer. Seit dem Annual Multimedia Award 1998 gibt es diesen Nachwuchswettbewerb, in dem junge Kreative die Chance erhalten, ihre Projekt-, Bachelor- oder Masterarbeiten und ihr Können vorzustellen.

Im Projekt »hierzuliebe« hat Luxenhofer den Prototypen eines digitalen Stadtportals für Mittel- und kleinere Großstädte entworfen und entwickelt. Ziel ist es, durch den Einsatz einer plattformübergreifenden Anwendung und durch die Etablierung einer zielgruppengerechten Marke die Heimatverbundenheit der Bewohner*innen zu fördern. Als zentrales Kommunikationsinstrument soll die Applikation den Informationszugang zu städtischen Angeboten erleichtern und den Einzelhandel während der Corona-Pandemie sowie darüber hinaus langfristig stärken. Betreut wurde Luxenhofer bei der Arbeit von Prof. Daniel Rothaug (Fakultät für Gestaltung) und Prof. Dr. Wolfgang Kowarschick (Fakultät für Informatik).

Weitere Informationen zum Projekt:
https://showcase.hs-augsburg.de/2020/hierzuliebe
https://www.annual-multimedia.de/submission/hierzuliebe

Weitere Nachrichten

28.10.2021 - 12:11 | Anna Hahn

Mit der Preisübergabe an junge Kreativschaffende findet am Donnerstag, 18. November im Goldenen Saal des Rathauses die 62. Runde des Kunstförderpreises der Stadt Augsburg ihren feierlichen Abschluss.

27.10.2021 - 12:20 | Manuel Schedl

Intervention in der Dauerausstellung: Ab Freitag, 29. Oktober ist »Judenbilder« im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben zu sehen.

26.10.2021 - 10:59 | a3redaktion

Am Donnerstag, 28. November steht im Wittelsbacher Schloss in Friedberg der »Godfather of Slow-Comedy« Rüdiger Hoffmann auf der Bühne.

26.10.2021 - 08:01 | Martin Schmidt

Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg präsentiert ein dreiwöchiges Programm zum Thema UNESCO-Welterbe Wassermanagement-System. Die »Wasserwochen« gehen vom 26. Oktober bis 19. November.

25.10.2021 - 12:59 | Anna Hahn

Die Stadt Augsburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband deutscher Sinti und Roma Schwaben e.V. und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings Augsburg am Dienstag, 26. Oktober, 19 Uhr, eine öffentliche Diskussionsrunde über die Diskriminierung von Sinti und Roma.

25.10.2021 - 10:05 | Anna Hahn

Am Mittwoch, 27. Oktober zeigt das Cineplex in Königsbrunn den neuen Blockbuster »Das Alpenhotel«. Die Heimatfilm-Telenovela ist auch als DVD erhältlich.

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.