Ausstellungen & Kunstprojekte

Aus-wändig

Manuel Schedl
3. Mai 2022
Einer von zehn Beiträgen zum Lärmfilm-Festival 2022: »*innen« vom Mehrfrau KulturKollektiv © Mehrfrau KulturKollektiv

Im Rahmen zweier urbaner Kunstprojekte werden die Außenmauern von Gebäuden im Mai zu Leinwänden für Filmprojektionen.

Die Veranstaltungsreihe »A Wall Is A Screen«, ein Projekt der in Hamburg ansässigen Künstler*innengruppe gleichen Namens, gibt es seit 2003. Sie tourte schon durch zahlreiche Länder und viele deutsche Städte. Jetzt findet das Event zum ersten Mal in Augsburg statt. Hier trifft Pop-up-Kino auf Stadtführung und vermischt sich zu einer Kurzfilmwanderung durch die Innenstadt. Unterstützt wird das Augsburger Gastspiel von swa und Liliom.

Start für »A Wall Is A Screen« ist am Samstag, 14. Mai um 21:15 Uhr am Augustusbrunnen am Rathausplatz. Die Wanderung, die bei jedem Wetter stattfindet, dauert dann ca. 90 Minuten.

Für das Lärmfilm-Festival des Mehrfrau KulturKollektiv wurden eigens zehn kurze Stumm(!)filme gedreht, die am Freitag, 6. Mai auf mehreren Gebäudefassaden im Textilviertel – zwischen dem Provino Club und dem Textilmuseum – zu sehen sein werden.

Hier stehen feministische Positionen im Mittelpunkt, manchmal ernsthaft, z. B. in den Filmen »*innen« (Foto) vom Mehrfrau KulturKollektiv oder »#wewillnotbesilenced« von Catcalls of Augsburg, die sich mit Vorurteilen und dem Thema sexuelle Belästigung auseinandersetzen, aber auch humorvoll wie in »Zu schaffen vor dem Schaffen« von Helene Schönfeld, Elena Hörr und Evy Gil, in dem es um die Sorgen und Nöte von kulturschaffenden Frauen geht.

In zwei Durchgängen, um 20:15 Uhr und 22 Uhr, sind die Besucher*innen zu Spaziergängen durch das Textilviertel eingeladen. Der Startpunkt ist am Provino Club. Dort wird das Festival dann auch im Falle von Regenwetter stattfinden.

www.augsburg-city.de/awias  

www.mehrfrau-kollektiv.de

Weitere Nachrichten

Automatic Open
01.07.2022 - 17:00 | Fabian Linder

Das Automatic Open am Kesselhaus startet mit prominentem Line-Up in die kommende Open-Air-Saison.

30.06.2022 - 18:00 | Martin Schmidt

Schwabmünchens dreimonatige Open Air Reihe Sommer 100 geht auch 2022 wieder an den Start.

30.06.2022 - 14:00 | Martin Schmidt

Sage und schreibe 17 Veranstaltungen finden alleine im Monat Juli im Rahmen des Augsburger Stadtsommers im Brunnenhof des Zeughauses statt.

30.06.2022 - 10:00 | Manuel Schedl

Ein Drucksymposion im abraxas zeigt: Auch im digitalen Zeitalter sind die traditionellen Drucktechniken immer noch in der Kunst präsent.

30.06.2022 - 07:00 | Manuel Schedl

Der Augsburger Fünfgratturm wird im Sommer 2022 mit einer Klanginstallation von Markus Mehr bespielt.

29.06.2022 - 18:00 | Marion Buk-Kluger

Sie gilt als die jüngste und spannendste Neuentdeckung der weiblichen Stand-up-Comedy-Szene: Maria Clara Groppler.

29.06.2022 - 10:00 | Martin Schmidt

Die Club- und Kulturkommission und Generation AUX laden für 30. Juni zum Talk mit dem Ordnungsreferenten Frank Pintsch und dem Wirtschaftsreferenten Wolfgang Hübschle.

29.06.2022 - 08:30 | Manuel Schedl

Sozial verbindendes Element oder mächtige Waffe? Der Künstler und Forscher Nik Nowak stellt im Kunstverein Augsburg beide Aspekte von Schall und Sound gegenüber.

29.06.2022 - 07:00 | a3redaktion

Vom 14. bis 23. Juli 2022 zeigt das Staatstheater Augsburg jeweils von Donnerstag bis Samstag die Komödie »Cyrano de Bergerac« unter freiem Himmel im Martini-Park.

28.06.2022 - 15:00 | a3redaktion

Das Theater Eukitea spielt wieder auf der Waldbühne in Anhausen. Auf dem Programm steht »Der Alchimist«.