Politik & Gesellschaft

Alles auf Anfang

a3redaktion
28. September 2020

Dank eines umfangreichen Hygienekonzepts kann die Volkshochschule Augsburg trotz Corona ihr hohes Angebotsniveau halten. Mit 1.819 Kursen stehen nur knapp zehn Prozent weniger als in den Vorjahren auf dem Programm. Die meisten davon sind Präsenzveranstaltungen, rund ein Fünftel – darunter insbesondere Sprachkurse – werden rein online oder als Hybridkurse angeboten. Die ersten sind schon ausgebucht.

Genutzt werden derzeit vor allem die eigenen Räume der vhs am Willy-Brandt-Platz sowie städtische Schulen und Sportstätten. Gearbeitet wird noch an der Belegung von Schwimmbädern oder Sporträumen und Ateliers privater Träger. Noch nicht wieder möglich sind Kochkurse sowie Angebote im Sport- oder Wellnessbereich mit Körperkontakt oder viel Bewegung.

Die Schwerpunkte des kommenden halben Jahres sind unter anderem: »Von der Kürze des Lebens – Chancen und Risiken des Älterwerdens« und »Leben mit Corona«. In Kooperation mit der Universität Augsburg findet das »Studium generale« dieses Mal zum Thema »Anfänge« statt.

Den Auftakt zu dieser Reihe macht die Theologin Susanne Kasch, von 2002 bis 2019 Stadtdekanin in Augsburg, mit den »Anfängen des Glaubens« am Donnerstag, 8. Oktober, 17 Uhr, im Filmsaal des Zeughauses. Der aufrechte Gang – eine 12 Millionen Jahre alte bayerische Erfindung? Dieser Frage geht Prof. Dr. Madelaine Böhme nach und liefert eine Einordnung des Sensationsfundes »Udo«, alias Danuvius Guggenmosi, in die Evolutionsgeschichte. Böhme zählt zu den profiliertesten Paläo-Klimatologen und Paläo-Umweltforschern und betrachtet die menschliche Evolution auch im Hinblick auf die Veränderungen von Klima und Umwelt. Die »Anfänge der Menschheit« – am  Donnerstag, 22. Oktober, 17 Uhr, ebenfalls im Filmsaal des Zeughauses.
 
Erstmals gibt es an der Volkshochschule Augsburg kein gedrucktes Programmheft in vollständiger Form. Stattdessen wird ab sofort die neue Broschüre »vhs aktuell«  mit Neuigkeiten, Schwerpunkten und Highlights herausgegeben. Für Freunde des Komplett-Semesterprogramms steht der Gesamtkatalog auf der vhs-Website zum Durchblättern und Herunterladen bereit.

www.vhs-augsburg.de

Foto: Die »Anfänge der Menschheit« und der Sensationsfund »Udo« sind Thema beim diesjährigen Studium generale

Weitere Nachrichten

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement der Eigentümer*innen, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.

20.10.2021 - 15:15 | Manuel Schedl

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur an sich schon ein Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing mit den »Light Nights« spektakulär in Szene und macht die Innenstadt drei Abende lang zu einem begehbaren Freiluftkunstwerk.

20.10.2021 - 13:56 | Martin Schmidt

Das Festival der Kulturen wird 2022 zum Weltmusikfestival »WATER&SOUND«. Das neue Format wird Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen und thematisch das Thema Wasser als globale Ressource angehen.

20.10.2021 - 12:49 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg beteiligen sich am 22., 23. und 24. Oktober mit Bildwelten aus der Deutschen Barockgalerie erstmals an den diesjährigen Light Nights Augsburg.

19.10.2021 - 16:34 | Manuel Schedl

In der Nacht zu Dienstag haben die Täter die grüne Neon-Skulptur »Burn« vom Designwalk.Art am Holbeinplatz in Augsburg entwendet.

19.10.2021 - 07:12 | Manuel Schedl

Zum 20. Jubiläum wartet das Medienkunstfestival lab30 mit einer Doppelausgabe auf. Im Stammhaus abraxas und an anderen Augsburger Orten lädt die junge europäische Avantgarde zwei Wochen lang zum interaktiven Spiel mit der Ästhetik der neuen Technologien. Manuel Schedl informiert über das Angebot an Medienkunst, Martin Schmidt zum Livemusik-Programm.