Ausstellungen & Kunstprojekte

Absolute Raritäten

a3redaktion
5. Mai 2015

Historische Altstadtfeste, das Aufleben von Bräuchen, altem Handwerk oder das »wieder Tracht tragen« erfreuen sich hierzulande großer Beliebtheit. Das neue Interesse an Heimat und Tradition fördert auch ein neues Bewusstsein für die langwierige, aber nachhaltige Arbeit der Denkmalpflege als einen unschätzbar wichtigen Dienst an der Allgemeinheit: »Denn Dorf- und Stadtbilder erhalten, heißt Heimat erhalten«, betont Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert zur Preisverleihung.

Der Denkmalpreis 2014 geht ins Allgäu für »die äußerst schwierige Instandsetzung eines der bedeutendsten barocken Bürgerhäuser Kemptens. Eine angemessene Nutzung integriert dazu das Rote Haus in das städtische Umfeld«, charakterisierte Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl die Perfektion des enormen Unterfangens und bescheinigte den Eignern »einen vorbildlichen Umgang mit einem bedeutenden Denkmal!« (Foto) Ein Sonderpreis kommt nach Friedberg für die Maßstäbe setzende ökologische und baubiologische Sanierung des markanten Stadthauses in der Jesuitengasse 13, erbaut um 1670. Ein weiterer Sonderpreis kommt nach Augsburg-Bergheim, Zum Hinterfeld 6, für die vorbildliche Instandsetzung eines bäuerlichen Söld-Anwesens, das im Gebiet der Stadt Augsburg eine absolute Rarität darstellt und wie ein Überbleibsel aus einer vergangenen Zeit an die Geschichte und Sozialstruktur des Ortes erinnert.
 
www.bezirk-schwaben.de

Weitere Nachrichten

06.12.2021 - 09:44 | Martin Schmidt

Die Gewinner*innen des Roystart Pop stehen fest: David Kochs, Matze Semmler, Wide Horizon Films, Mollo und Plan B. Für die Kategorien Club und Urban Art gab es es keine Bewerbungen.

06.12.2021 - 00:15 | Manuel Schedl

Unter der Federführung von Fotografin Frauke Wichmann entstand spontan ein »Online-Spenden-Schaufenster«, in dem Werke von Augsburger Künstler*innen für einen guten Zweck eingestellt und gegen Spenden erstanden werden können.

05.12.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater präsentiert seine neue Hörspiel-CD »Kasperl und der Kornkreis«. Für die Musik verantwortlich Wolfgang Lackerschmid.

04.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, 8. Dezember lesen Lisa Bühler (Bluespots Productions) und Susanne Reng (Junges Theater Augsburg) um 19 Uhr im Kulturhaus Abraxas Texte von Überlebenden des KZ-Außenlagers Augsburg-Kriegshaber.

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.