Politik & Gesellschaft

50. Jubiläum weiter virtuell

a3redaktion
26. April 2021

Nach der coronabedingten Absage der meisten Jubiläumsveranstaltungen im vergangenen Jahr nimmt die Universität Augsburg einen neuen Anlauf – leider aufgrund der aktuellen Lage vorerst weiterhin im virtuellen Raum. Noch bis zum 16. Juli betreibt die Uni eine Zweigstelle in der Annastraße 16: Im Pop-up-Store »Zwischenzeit« (Foto © Universität Augsburg) können sich Besucher*innen je nach Inzidenzwert vor Ort oder online in einem 360°-Rundgang umsehen. Die Gäste sind eingeladen, sich über Geschichte und Forschung zu informieren, selbst mitzuforschen oder Fragen an die Universität zu richten.

Sobald eine Öffnung möglich ist, ist der Pop-up-Store dienstags bis freitags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. An Samstagen präsentiert sich die Universität mit verschiedenen Schwerpunktthemen, zum Beispiel zu Naturschutz und zum grünen Campus, zum Welterbe oder zu Künstlicher Intelligenz. Beginn ist jeweils um 10 Uhr, sowohl digital als auch in Präsenz. Die Schaufenster zeigen wechselnde Objekte aus verschiedenen Fachbereichen. Wöchentlich wird hier ein neuer Studiengang präsentiert. Unabhängig von Inzidenzen bietet die Universität ein digitales Mittagsprogramm zwischen 12:30 und 13 Uhr: dienstags präsentieren sich Studierende des Leopold-Mozart-Zentrums in kleinen Konzerten, mittwochs bietet Office-Yoga Entspannung am Arbeitsplatz und donnerstags kommt das Gehirn wechselnd bei mathematischen Knobeleien und Kurzfortbildungen auf Trab. Abends wird der digitale Raum für individuelle Veranstaltungen wie einem »Crazy Idea Slam«, Gesprächen oder auch Ringvorlesungen genutzt. Weitere Infos unter: www.uni-a.de/to/zwischenzeit

Festakt per Livestream

Am Freitag, 7. Mai, begeht die Universität Augsburg mit einem offiziellen Festakt ihr 50-jähriges Bestehen. Im digitalen Format wird ab 12 Uhr mit Ansprachen der Präsidentin der Universität Augsburg, Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Oberbürgermeisterin Eva Weber auf ein halbes Jahrhundert Lehre und Forschung zurückgeblickt, der Istzustand beleuchtet und zukünftige Perspektiven skizziert.

Als Festredner spricht der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Prof. Dr. Hermann Parzinger, zum Thema: »Frühe Menschheitsgeschichte zwischen Innovation, Migration und Umweltveränderungen«. Künstlerisch umrahmt wird der Festakt vom Medienlabor und vom Leopold-Mozart-Zentrum. Die Veranstaltung wird über die Startseite der Universität per Livestream zu sehen sein.

Die Ringvorlesung »Vorlesung Hoch Zwei« präsentiert ab dem 20. Mai an verschiedenen Terminen (jeweils donnerstags um 18:15 Uhr) zwei Dozierende aus unterschiedlichen Fakultäten, die zu einem gemeinsamen Thema referieren. Prof. Dr. Thomas Rotthoff (Medizindidaktik und Ausbildungsforschung) und Prof. Dr. Manfred Riegger (Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik) beginnen mit der Frage: »Simulieren statt Studieren? Medizindidaktik und Religionsdidaktik im Gespräch«. Höchst aktuell auch das Thema am 10. Juni: Prof. Dr. Helena Bilandzic (Kommunikationswissenschaft) und Prof. Dr. Robert Nuscheler (Volkswirtschaftslehre/Gesundheitsökonomik) erklären, »Wie Akzeptanz und Skepsis gegenüber Pandemie-Maßnahmen entstehen«.

www.uni-augsburg.de/de/jubilaeum



Weitere Nachrichten

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.