»Jahrzehnte danach! Und jetzt?« – Digitales Podiumsgespräch

»Jahrzehnte danach! Und jetzt?« – Digitales Podiumsgespräch

30. November 2021 - 19:00

Online | Zoom

60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei. 30 Jahre Zuwanderung von Kontingentflüchtlingen aus der ehemaligen Sowjetunion. Mittlerweile lebt die 2., 3. und 4. Generation der Einwandererinnen und Einwanderer in Deutschland. Die Geschichte muss weitererzählt werden und in die Fragestellung »und jetzt?« münden.
Im Vordergrund steht dabei die Erörterung der »to do´s« einer diversen Gesellschaft, um notwendige Aushandlungsprozesse und Handlungspraxen für das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft aufzuzeigen.

Wie beurteilen Mitglieder der nachfolgenden Generationen die Geschichte und ihre Entwicklungen? Welche Erfahrungen prägen ihr Leben in Deutschland, in Augsburg?

Es diskutieren: Cemal Bozoğlu (MdL), Yaprak Şen (Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde - Uni Augsburg), Feven Selemon (Open Afro Aux), Angelika Vivien Rosenbach (Sinteza), Anna Stein (Tür an Tür) und Onur Yıldırım, vom veranstaltenden ZAM e.V.

Infos & Zoom-Link (kostenlos):
www.friedensstadt-augsburg.de