Positionen

23. Dezember 2021 - 10:49 | Sophia Colnago | Politik & Gesellschaft

Die dritte Podcastfolge von »Lisa & me« ist ein Gespräch darüber ob den Besitzenden die Stadt gehört und wo noch Raum für modernes Wohnen ist.

14. Dezember 2021 - 11:24 | Jürgen Kannler | Politik & Gesellschaft

Die Vorgaben der Staatsregierung sind ein Misstrauensvotum gegen alle Kulturmacher*innen. Enttäuschung, Wut und Mutlosigkeit machen sich breit. Was bleibt, ist bleierne Müdigkeit.

Lisa und Jürgen armdrückend, Logo
10. Dezember 2021 - 14:00 | Sophia Colnago | Film

Die zweite Podcastfolge von »Lisa & me« ist ein Gespräch über Quarantäne, Serienmarathons und die zweite Adventszeit ohne Weihnachtsmärkte.

10. Dezember 2021 - 9:00 | Jürgen Kannler | Ausstellungen & Kunstprojekte

Eine Wechselausstellung in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber beschäftigt sich seit 1. Dezember mit dem medialen Vermächtnis derer, die die Grauen des Holocaust noch selbst erlebt haben.

8. Dezember 2021 - 18:00 | Iacov Grinberg | Politik & Gesellschaft

Bei seiner jüngsten Sitzung, am Donnerstag, 18. November, hatte das Augsburger Philosophische Café das »Älter werden« zum Thema. Wie immer wurden viele Aspekte besprochen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

30. November 2021 - 12:33 | Anna Hahn | Politik & Gesellschaft

a3kultur-Redakteurin Anna Hahn traf im Rahmen unserer Serie »Theater.Macht.Zukunft« die Intendantin des Landestheaters Schwaben Dr. Kathrin Mädler zum Gespräch über die Kommunikation zwischen Intendant*innen, Sexismus und aktuellen Anfeindungen vonseiten der AfD.

26. November 2021 - 13:20 | Anna Hahn | Literatur

Die Comic-Autorin Lisa Frühbeis erhält heuer den 62. Kunstförderpreis der Stadt Augsburg in der Kategorie Literatur. Dazu herzlichste Gratulation! Eine sehr gute Entscheidung der Stadt, findet Michael Moratti. Ein Gastbeitrag mit Lesetipps.

25. November 2021 - 10:30 | Juliana Hazoth | Literatur

Am 10. November fand in der Stadtbücherei eine Lesung mit anschließendem Gespräch mit der in Paris geborenen Autorin Elisa Diallo und dem Schweizer Autor Thomas Meyer statt. Unsere Literaturredakteurin Juliana Hazoth traf im Vorfeld der Lesung Thomas Meyer und sprach mit ihm über sein Buch »Was soll an meiner Nase bitte jüdisch sein?«.

16. November 2021 - 10:00 | Jürgen Kannler | Politik & Gesellschaft

Ein Interview mit Jürgen Enninger zum Thema Macht und Machtmissbrauch an Theatern in Augsburg.

3. November 2021 - 11:42 | Jürgen Kannler | Politik & Gesellschaft

Stadtbücherei.Findet.Stadt – oder auch nicht.

Seiten