Positionen

Gasius Club, Foto: Susanne Thoma
14. März 2020 - 14:17 | Susanne Thoma | Politik & Gesellschaft

Gasius Worx bringt Kultur von unten auf das Gaswerk. Ein Beitrag von Susanne Thoma, Pareaz e.V.

13. März 2020 - 12:27 | Patrick Bellgardt | Politik & Gesellschaft

Der Corona-Virus führt zu tiefen gesellschaftlichen Einschnitten. Das kulturelle Leben befindet sich in einem Ausnahmezustand.

10. März 2020 - 12:44 | Gast | Politik & Gesellschaft

... aber es gibt eine gute Nachricht: nicht unheilbar krank! Eine Wahlempfehlung für alle, die keine andere Wahl haben. Ein Gastbeitrag von Franz Dobler

8. März 2020 - 6:41 | Jürgen Kannler | Politik & Gesellschaft

a3kultur scannte zur Kommunalwahl am 15. März die Kandidat*innen auf ihre Kulturkompetenz und gibt einige Wahlempfehlungen für eine überparteiliche Kulturkoalition.

26. Februar 2020 - 11:09 | Iacov Grinberg | Politik & Gesellschaft

Vor einigen Monaten haben mich drei junge Menschen mit Mikrofon auf dem Rathausplatz angesprochen. Sie machten eine Befragung, ob die Menschen mit der Arbeit des Augsburger Stadtrats zufrieden sind.

21. Februar 2020 - 14:11 | a3redaktion | Politik & Gesellschaft

Der Podcast zur Kommunalwahl 2020 in Augsburg – ein Projekt von DAZ und a3kultur

13. Februar 2020 - 19:26 | a3redaktion | Politik & Gesellschaft

Bei seiner traditionellen Jahrespressekonferenz stellte der Bezirk Schwaben sein Programm Kultur für 2020 vor. a3kultur präsentiert einen kleinen Einblick in das vielfältige Angebot.

5. Februar 2020 - 10:24 | Dieter Ferdinand | Politik & Gesellschaft

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben setzte seine Reihe »Die europäische Dimension des Holocaust« am 29. Januar mit dem 8. Vortrag und dem Thema »Der Holocaust in der Erinnerungskultur Weißrusslands« fort.

2. Februar 2020 - 7:45 | Jürgen Kannler | Politik & Gesellschaft

Die Stadt Augsburg wirtschaftet schlecht. Nicht zuletzt in Sachen Kultur. Eine Analyse

18. Januar 2020 - 11:01 | Susanne Thoma | Politik & Gesellschaft

Viele Kommunen haben in den letzten Jahren verbindliche Regelungen für eine Beteiligung von Bürger*innen entwickelt. Sie haben erkannt, dass die Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung für die Zukunftsfähigkeit des Gemeinwesens entscheidend ist.

Seiten