Positionen

24. März 2020 - 9:45 | Gast | Literatur

Wie wird, was Brecht sagen, erzählen, beschreiben, abbilden und ändern wollte, umgesetzt, erläutert und verstanden? Gedanken zur Konzeption und Zukunft des Brecht-Preises und -festivals. Ein Gastbeitrag von Knut Schaflinger

12. März 2020 - 11:11 | Juliana Hazoth | Literatur

Mit gerade einmal 24 Jahren veröffentlichte die Augsburgerin Sophie Bichon am 10. Februar ihren ersten Roman »Wir sind das Feuer« beim Heyne Verlag. Was ihr das bedeutet, verrät sie uns im Interview.

1. März 2020 - 11:21 | Michael Friedrichs | Literatur

Es ist kein Labor, oder doch? DigiLABS ist eine Abkürzung, die es in sich hat. Digi – klar, digital. L steht hier für Literatur, A für Atlas, und BS steht (nein, nicht für eine gebräuchliche englische Abkürzung, sondern:) für Bayerisch-Schwaben.

26. Februar 2020 - 16:16 | Martin Schmidt | Literatur

Der Theologe Prof. Dr. Georg Langenhorst (Uni Augsburg) beleuchtet in seinem neuen, im Herder Verlag erschienenen Buch religiöse Motive in der modernen Literatur.

19. Februar 2020 - 12:05 | Renate Baumiller-Guggenberger | Literatur

Das Best of Poetry Slam mit vier virtuosen Wortkünstlern wurde im nahezu ausverkauften Parktheater als beliebtes Brechtfestivalspecial begeistert aufgenommen.

18. Februar 2020 - 12:10 | Dieter Ferdinand | Literatur

Gertrud Scheuberth sucht in ihrem Buch »Das blaue Gehwegschild – ein Vaterbild zerbricht« nach der Kriegsvergangenheit ihres Vaters Johann.

30. Januar 2020 - 11:20 | Dieter Ferdinand | Literatur

In seinem biografischen Roman »Lauf, Ludwig, lauf!« schreibt Rafael Seligmann über die Kindheit und Jugend seines Vaters Ludwig.

Helmut Haller - Fotocollage von Susanne Thoma
1. Januar 2020 - 10:34 | Susanne Thoma | Literatur

Gerade erschienen: »Unsere großen Fußballschlachten hielten wir vor dem Oberhauser Bahnhof ab!« Helmut Haller zum 80. Geburtstag gewidmet.

20. Dezember 2019 - 9:41 | Juliana Hazoth | Literatur

Am 11. Dezember fand der Literarische Salon in der Haagvilla statt. Auch an diesem Abend lud Organisator Kurt Idrizovic von der Buchhandlung am Obstmarkt drei Gäste ein, um drei Bücher vorzustellten und darüber zu diskutierten.

20. Dezember 2019 - 9:40 | Juliana Hazoth | Literatur

Am 8. Dezember luden vier Krimiautor*innen in der stimmungsvollen Atmosphäre des S-Planetariums zu einer ganz besonderen Matinée für den guten Zweck.

Seiten