Comedy & Kabarett

»Wir sind wieder da!«

Marion Buk-Kluger
4. Oktober 2020

In die Stadthalle Gersthofen kommen am 18. Oktober Gerhard Polt & die Well-Brüder aus’m Biermoos, und das sogar gleich mehrmals. Aktuell sind nämlich nur 200 Besucher*innen zugelassen. Deshalb haben sie kurzerhand entschieden, einfach dreimal an einem Tag aufzutreten. Die schlechte Nachricht: Die Auftritte sind bereits ausverkauft.

Doch das Gersthofer Kulturamt hat weitere Veranstaltungen für die Lachmuskeln im Angebot. Am 10. Oktober kommt etwa »Der Postillon – Live«. Mit neuem Programm und dem Moderationsduo Thieß Neubert und Anne Rothäuser ist die Nachrichtenshow nämlich auch 2020 wieder am Start. Aktuelle Themen werden durch den Kakao gezogen, humorvoll und mitunter böse wird auf Politik und Gesellschaft geblickt. Im Stil der Tagesschau präsentiert die Show irrwitzige Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker-Wortspiele und weitere Überraschungen, heißt es. Für alle Fans der Heute-Show sicher ein passendes Live-Pendant.

Bekannt aus dem Fernsehen ist auch Constanze Lindner. Erst kürzlich bei Grünwalds Freitagscomedy im BR aufgetreten und als langjährige Gastgeberin der auf dem selben Sender ausgestrahlten Kultsendung »Vereinsheim Schwabing« aktiv, gibt sich »Miss Verständnis« am 15. Oktober die Ehre. Vielleicht mag dem einen oder anderen ihre Stimme etwas zu schrill daherkommen, aber das immer fröhliche, sich in Dauerbewegung befindliche Persönchen kann mit Fug und Recht in die Riege der »Ulknudeln« aufgenommen werden.

Feine Perlen finden sich bekanntlich auch unter denen, die noch nicht den Kabarett-Comedy-Olymp erklommen haben. Am 17. Oktober startet in der Kresslesmühle wieder der »GTD Comedy Slam«, moderiert von Gaglord Andy Sauerwein, bei dem maximal sechs Comedians gegeneinander antreten. Am Ende entscheidet das Publikum über den ersten Platz und kürt womöglich einen neuen Humor-Star.

Auch im Parktheater im Kurhaus Göggingen darf gelacht werden. Unglaublich, aber wahr: mit und über die Wissenschaft! Sascha Vogel präsentiert am 8. Oktober »Physik in Hollywood« und holt dabei zu einem Rundumschlag durch die Filmwelt aus, von Armageddon über Star Wars bis zum Zoolander. Unter anderem versucht er die Fragen »Funktionieren eigentlich Lichtschwerter?« oder »Wie kommt es, dass James Bond immer gewinnt?« zu beantworten.

Und dann noch zwei Tipps für die Stadthalle Neusäß: Am 17. Oktober tritt dort Christian Springer mit seinem »Best of« auf. Und bereits am 11. Oktober sind unter der Leitung von Christian Auer Juliane Dietrich, Sandro Roy, Benedikt Bader und andere im Musikkabarett »Sissi & Franzl – Kaiserschmarrn II« zu erleben.

Foto: Constanze Lindner als »Miss Verständnis« – zu sehen am 17. Oktober in der Kresslesmühle. © Martina Bogdahn

Weitere Positionen

16. September 2021 - 10:00 | Marion Buk-Kluger

Für den September können wir Kabarett- und Comedy-Fans (fast) aus dem Vollen schöpfen, denn es ist angerichtet. Quergelacht – die a3kultur-Kolumne von Marion Buk-Kluger im September.

15. September 2021 - 10:47 | Bettina Kohlen

Die erste Premiere der neuen Spielzeit des Staatstheaters setzt digitale Zeichen mit einer VR-Brillen-Produktion, dem Ballett »kinesphere«.

15. September 2021 - 10:34 | Sarvara Urunova

Das Festival »Mozart @ Augsburg« ging am Wochenende zu Ende. a3kultur-Autorin Sarvara Urunova besuchte das Konzert von Sebastian Knauer und Daniel Hope.

14. September 2021 - 13:38 | Sophia Colnago

»Lisa & me« ist die neue Podcastreihe von a3kultur: zwei Personen, ein Mikrofon und jedes Mal ein anderes Thema. Jürgen Kannler und Lisa McQueen im Talk. Hier anhören!

13. September 2021 - 16:06 | Anna Hahn

Ein Hotelzimmer, drei Frauen, ein gemeinsamer Plan – Das Staatstheater feierte Premiere und widmet sich dem Rape and Revenge-Genre.

12. September 2021 - 0:00 | Iacov Grinberg

Iacov Grinberg besucht ungern Wahlveranstaltungen. Für die von Ulrike Bahr (SPD) ausgerichtete Podiumsdiskussion zum Thema »Gut aufwachsen und zusammenleben in der Stadt« machte er eine Ausnahme. Eine Zusammenfassung.

10. September 2021 - 15:00 | Bettina Kohlen

Anlässlich des 500jährigen Bestehens der Augsburger Fuggerei richtet eine Ausstellung des Diözesanmuseums St. Afra den Blick auf das Weltgeschehen der Zeit um 1521.

10. September 2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Die Lyrik, so Dichter Knut Schaflinger, hat es nirgendwo einfach, doch in Augsburg noch weniger. Ein Gespräch mit dem Mitorganisator der Langen Nacht der Poesie.

9. September 2021 - 15:10 | Bettina Kohlen

Hinter dem Augsburger Rathaus kann noch bis Mitte Oktober eine hölzerne Rauminstallation des Saarbrücker Bildhauers Martin Steinert erlebt werden.

8. September 2021 - 13:55 | Jürgen Kannler

Ein Gespräch im Rahmen der a3kultur-Serie »Theater.Macht.Zukunft.« mit Philipp Miller, Kontrabassist und Personalrat am Staatstheater Augsburg.