Literatur

Was keimt denn da?

Gudrun Glock
10. Juni 2020

Die Freude über alles, was im Garten austreibt, wird bisweilen dadurch geschmälert, dass man gar nicht recht weiß, was sich da seinen Platz erobert. Was ist Kraut und was »Unkraut«? Dieses Erkennungsbuch ist wirklich ein hervorragendes Nachschlagewerk für Gartenliebhaber. Nah am Gartenalltag und absolut praktisch eingeteilt, stellt sich folgende Frage – sind die ersten Blätter länglich, rund oder mehrteilig? Das kann jeder. Sehr übersichtlich durch Symbole, versehen mit eindeutigen Hinweisen, wie zum Beispiel »jetzt umpflanzen«, »sofort entfernen« oder »wachsen lassen«. Was ich besonders hilfreich finde, sind die Bilder zu den Wachstumsperioden. Damit kann ich wirklich todsicher bestimmen, um welches Gewächs es sich handelt. Zu jeder Pflanze findet sich ein Steckbrief und auch sehr schön sind die Kategorien – Top-Ten der »lästigen Gartengewächse« und Top-Ten der »schönsten sich selbst vermehrenden Pflanzen« im Buchumschlag jeweils vorne und hinten. Ein echter Gartenbestseller!

Bärbel Oftring – »Wird das was – oder kann das weg?«
2. Auflage, 2020
371 Farbfotos, 12 Farbzeichnungen
Seiten: 160
EAN: 9783440167854

www.kosmos.de

 

Weitere Positionen

16. Oktober 2021 - 9:00 | Bettina Kohlen

Gerold Sauter arbeitet ausschließlich mit Metall. Als Künstler, Handwerker und Unternehmer gelingen ihm immer wieder überzeugende Lösungen für das ganz Spezielle … Ein Portrait

15. Oktober 2021 - 10:00 | Gast

Seit Juni läuft im tim die Schau »Who cares? Solidarität neu entdecken«. Jürgen Kerner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, nahm zum Ausstellungsstart in einer Rede Stellung zum Thema Solidarität. Hier seine Rede in Auszügen.

15. Oktober 2021 - 9:00 | Anna Hahn

Das Volkstheater München eröffnet die Spielzeit im Theaterneubau im Schlachthofviertel. Beim Bau blieb man in der veranschlagten Bauzeit und im vorgegebenen Budget von 131 Millionen Euro.

14. Oktober 2021 - 11:18 | Jürgen Kannler

Noch vor den Sommerferien traf a3kultur-Chefredakteur Jürgen Kannler den Augsburger Kulturreferenten Jürgen Enninger und den Kulturpark-West-Geschäftsführer Peter Bommas zum gemeinsamen Interview. Das ist ein Novum.

14. Oktober 2021 - 10:32 | Renate Baumiller-Guggenberger

Am Samstag startete die dreiteilig konzipierte Reihe »Zukunft(s)musik« des Staatstheaters im MAN-Museum. Unter der Leitung von GMD Domonkos Héja vermittelten die vier ausgewählten Werke eindrucksvoll die kompositorische Bandbreite, die hörbaren Gegensätze und das visionäre Vermögen des 2006 in Wien gestorbenen György Ligeti.

12. Oktober 2021 - 13:05 | Iacov Grinberg

Im Kulturhaus Abraxas tanzen derzeit die Puppen: Im Rahmen der Klapps PuppenSpielTage 2021 besuchte Iacov Grinberg für a3kultur eine Vorstellung des »Theaters con cuore«.

11. Oktober 2021 - 12:15 | Juliana Hazoth

Die erste Premiere der Saison erfreut das Publikum des Sensemble Theaters mit einer amüsanten Komödie und unerwarteten Wendungen.

8. Oktober 2021 - 7:26 | Jürgen Kannler

Alfred Müllner ist Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg. Er »brennt« für das Projekt Gaswerk und macht zahlreiche Themen und Termine zur Chefsache. Demnächst erweitert sich sein Gaswerkteam um eine entscheidende Position.

7. Oktober 2021 - 16:05 | Tanja Blum

Am vergangenen Samstag, dem Vorabend des Tages der Deutschen Einheit, veranstaltete der Bezirksjugendring Schwaben zum dritten Mal die Lange Nacht der Demokratie in der Augsburger Stadtbücherei – diesmal unter dem Motto: »Und jetzt?«

7. Oktober 2021 - 11:20 | Dieter Ferdinand

Auf der Brechtbühne spielt das Staatstheater Augsburg die Märchenkomödie »Der Drache« von Jewgeni Schwarz.