Comedy & Kabarett

Die Qual der Comedy-Wahl

Gast
3. Mai 2019

Ich bin ein Fan von »Nuhr im Ersten«. Der Kabarettist Dieter Nuhr und seine Kollegen bringen es meist gekonnt auf den Punkt, was sich in Politik und Gesellschaft so abspielt. Sachbezogen wird das Geschehen vergangener Tage einmal wöchentlich resümiert. Mein persönliches Highlight: Lisa Eckhart. Die österreichische Poetry-Slamerin und Kabarettistin will die Menschen dabei gar nicht zum Lachen bringen. Vielmehr wundert sie sich, wie und worüber heute gelacht wird, wie sie den Kollegen der österreichischen Zeitung »Die Presse am Sonntag« verriet.

Da stimmen wir zu. Im Dschungel der Möglichkeiten des Kabarett- und Comedy-Genusses in TV oder bei Liveshows sollte man sich einen weiteren Aufruf von ihr zu Herzen nehmen: »Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit!« Wählen Sie mit Bedacht, wem Sie Ihre Aufmerksamkeit und Zeit schenken, und für wen Sie das Ticketgeld investieren. Ich will Ihnen künftig Anreize und Tipps für Ihre Entscheidung geben.

Der Mai hat da schon einiges zu bieten: Wie sich die beiden Freistaaten heutzutage vertragen oder nicht, wollen Helmut Schleich und Uwe Steimle bei ihrem bayerisch-sächsischen Freundschaftsabend am 3. Mai im Parktheater beantworten. Ein Klischee-Gestrüpp ist vorprogrammiert, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den eigensinnigen Bewohnern der beiden Bundesländer werden herausgearbeitet. Zwei Tage später, am 5. Mai, gastiert im Kurhaus ein weiterer Dauergast der TV-Kabarett-Show »Nuhr«: Ingo Appelt, mit seinem Programm »Besser … ist besser! – Das Update«.

Im Spectrum kommen am 23. Mai alle Fans von Luise Kinseher auf ihre Kosten, die mit »Mamma Mia Bavaria« zumindest alle versöhnt, die sie heuer beim Derbleckn am Nockherberg vermissten. Tags darauf wollen wir einfach mal dem Nachwuchs eine Chance geben und testen am 24. Mai in der Kresslesmühle Bernard Paschke (Foto), der unangefochten jüngste Kabarettist Deutschlands (Jahrgang 2000) und seit 2018 Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle, mit seinem Programm »Der Tag des jüngsten Gesichts«. Ob das Alter allein als Garant für einen gelungenen Abend taugt, wird sich zeigen.

Weitere Positionen

16. September 2021 - 10:00 | Marion Buk-Kluger

Für den September können wir Kabarett- und Comedy-Fans (fast) aus dem Vollen schöpfen, denn es ist angerichtet. Quergelacht – die a3kultur-Kolumne von Marion Buk-Kluger im September.

15. September 2021 - 10:47 | Bettina Kohlen

Die erste Premiere der neuen Spielzeit des Staatstheaters setzt digitale Zeichen mit einer VR-Brillen-Produktion, dem Ballett »kinesphere«.

15. September 2021 - 10:34 | Sarvara Urunova

Das Festival »Mozart @ Augsburg« ging am Wochenende zu Ende. a3kultur-Autorin Sarvara Urunova besuchte das Konzert von Sebastian Knauer und Daniel Hope.

14. September 2021 - 13:38 | Sophia Colnago

»Lisa & me« ist die neue Podcastreihe von a3kultur: zwei Personen, ein Mikrofon und jedes Mal ein anderes Thema. Jürgen Kannler und Lisa McQueen im Talk. Hier anhören!

13. September 2021 - 16:06 | Anna Hahn

Ein Hotelzimmer, drei Frauen, ein gemeinsamer Plan – Das Staatstheater feierte Premiere und widmet sich dem Rape and Revenge-Genre.

12. September 2021 - 0:00 | Iacov Grinberg

Iacov Grinberg besucht ungern Wahlveranstaltungen. Für die von Ulrike Bahr (SPD) ausgerichtete Podiumsdiskussion zum Thema »Gut aufwachsen und zusammenleben in der Stadt« machte er eine Ausnahme. Eine Zusammenfassung.

10. September 2021 - 15:00 | Bettina Kohlen

Anlässlich des 500jährigen Bestehens der Augsburger Fuggerei richtet eine Ausstellung des Diözesanmuseums St. Afra den Blick auf das Weltgeschehen der Zeit um 1521.

10. September 2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Die Lyrik, so Dichter Knut Schaflinger, hat es nirgendwo einfach, doch in Augsburg noch weniger. Ein Gespräch mit dem Mitorganisator der Langen Nacht der Poesie.

9. September 2021 - 15:10 | Bettina Kohlen

Hinter dem Augsburger Rathaus kann noch bis Mitte Oktober eine hölzerne Rauminstallation des Saarbrücker Bildhauers Martin Steinert erlebt werden.

8. September 2021 - 13:55 | Jürgen Kannler

Ein Gespräch im Rahmen der a3kultur-Serie »Theater.Macht.Zukunft.« mit Philipp Miller, Kontrabassist und Personalrat am Staatstheater Augsburg.