Politik & Gesellschaft

Zweite Phase

a3redaktion
17. Januar 2016
Theater Augsburg

Im November war der Bürgerbeteiligungsprozess, moderiert von Bastian Lange, Tina Gadow und Patrick S. Föhl, mit einer Auftaktveranstaltung in der Brechtbühne und Workshops angelaufen. Die Ergebnisse des Prozesses fließen in ein Gesamtkonzept, das nach Abstimmung mit dem Kulturreferat und dem Kulturausschuss voraussichtlich im März 2016 dem Stadtrat vorgelegt werden soll.

22.01.16: ganztägige Fokusgruppengespräche »Vielfalt und Vernetzung: Einzelgespräche mit den Fokusgruppen Schule, Stadtteile, Migranten, Flüchtlinge und überregionale Vernetzung«
In Einzelgesprächen werden zielgruppenspezifische Erwartungen, Wünsche und Bedarfe abgefragt: Wie stellen sich Schüler eine zukünftige Theaterlandschaft vor? Wie können Migranten und Flüchtlinge stärker in die Kulturproduktionen eingebunden werden? Welche Rolle spielen die Stadtteile in der zukünftigen Theaterlandschaft? Die Fokusgruppen werden im Vorfeld von den Moderatoren gezielt eingeladen und diskutieren im Laufe des Tages nichtöffentlich. Eine Dokumentation wird zeitnah veröffentlicht.

23.01.2016, ab 9:30 Uhr, Theater Augsburg, Foyer: Workshop »Das Theater und sein Quartier. Wie soll und kann sich das urbane Umfeld des Stadttheaters zukünftig entwickeln? – Nutzungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen«
Wie kann das Theater nach der Sanierung besser mit dem angrenzenden Umfeld des Quartiers verbunden werden? Wie können sich die bisher geäußerten Erwartungen an Offenheit, Transparenz und Durchlässigkeit des Theaters in dem Prozess der Sanierung sowie der folgenden Nutzung niederschlagen? Der Workshop bietet die Möglichkeit, Erwartungen und Wünsche an die zukünftige Nutzung des Theaterquartiers zu äußern. Um eine Anmeldung unter kek@augsburg.de wird gebeten. 

23.01.2016, 16 Uhr, Theater Augsburg, Foyer: Offene Präsentation der Ergebnisse
Die Ergebnisse des Workshops werden im Anschluss öffentlich präsentiert und diskutiert. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich.

Weitere Infos zum Bürgerbeteiligungsprozess »Zukunft der Theaterlandschaft« finden Sie unter: www.augsburg.de/kultur/theatersanierung

 

Weitere Nachrichten

27.11.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Am Freitag, 10. Dezember spielt das Johanna Summer Trio im Jazzclub Augsburg.

26.11.2021 - 23:46 | Manuel Schedl

Zum Jahresausklang gibt es ein Triple-Release von drei Augsburger Klangkünstlern auf dem Augsburger Sprachkunst-Label »atemwerft«

26.11.2021 - 09:00 | Gast

Bernd Rummert ist der Kunstpreisträger der Stadt Augsburg 2021. Von Norbert Kiening

24.11.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Samstag, 27. November eröffnet die 73. Große Schwäbische Kunstausstellung in der Halle 1 im Glaspalast.

24.11.2021 - 12:32 | Anna Hahn

In Diedorf zeigt das Theater Eukitea einen Klassiker der Märchenerzählung: »Dornröschen«.

24.11.2021 - 10:25 | Bettina Kohlen

Die Galerie Noah zeigt im Glaspalast neue Arbeiten des Wiener Aktionskünstlers Hermann Nitsch, darunter auch die Bayreuther Walküre-Schüttbilder vom letzten Sommer.

23.11.2021 - 11:49 | Anna Hahn

Meggie, Dornröschen und das kleine Engele nehmen Kinder und die ganze Familie mit auf eine Reise in fantastische Welten.

22.11.2021 - 09:17 | Manuel Schedl

Der Fotograf Fabian Schreyer hat sich der stolzen Wasservögel angenommen und manch komisches Element bei ihnen entdeckt.

18.11.2021 - 13:31 | Martin Schmidt

Henge bringen intergalaktischgen Rave nach Augsburg. Das spacig-funkadelisches Raumschiff der Band aus Manchester landet am Samstag, 27. November im City Club.

18.11.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Der Vorstand der Club & Kulturkommission Augsburg wurde im Amt bestätigt. Das dreiköpfige Vorstandsteam ist für zwei Jahre im Amt.