Literatur

Zur Erinnerung und als Mahnung

a3redaktion
15. November 2019

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholt das Jüdische Museum Augsburg Schwaben in Kooperation mit dem Kulturhaus abraxas und dem Cafe Exil die Lesung mit Texten von Überlebenden, die in Kriegshaber Zwangsarbeit leisten mussten. Nachdem 2018 in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber gelesen wurde, findet die Lesung diesmal im Cafe Exil im Gewerbehof Augsburg statt, der ehemaligen Fabrikanlage der Michel-Werke und Außenlager des KZ Dachau – also an einem der Schauplätze des Leidenswegs der beiden Zeitzeuginnen.

Unter den 500 Jüdinnen, die dort von den Nationalsozialisten zur Arbeit gezwungen wurden, befanden sich auch die als Elli Friedmann geborene Livia Bitton-Jackson (geb. 1931) sowie Judith Kalman Mandel (geb. 1927, Foto). Bevor sie nach Augsburg gebracht wurden, hatten beide das KZ Auschwitz überlebt.

Anmeldung bis 18. November unter Tel. 0821–513658. Eintritt frei, Spenden erbeten.

www.jkmas.de

Weitere Nachrichten

26.10.2021 - 10:59 | a3redaktion

Am Donnerstag, 28. November steht im Wittelsbacher Schloss in Friedberg der »Godfather of Slow-Comedy« Rüdiger Hoffmann auf der Bühne.

26.10.2021 - 08:01 | Martin Schmidt

Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg präsentiert ein dreiwöchiges Programm zum Thema UNESCO-Welterbe Wassermanagement-System. Die »Wasserwochen« gehen vom 26. Oktober bis 19. November.

25.10.2021 - 12:59 | Anna Hahn

Die Stadt Augsburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband deutscher Sinti und Roma Schwaben e.V. und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings Augsburg am Dienstag, 26. Oktober, 19 Uhr, eine öffentliche Diskussionsrunde über die Diskriminierung von Sinti und Roma.

25.10.2021 - 10:05 | Anna Hahn

Am Mittwoch, 27. Oktober zeigt das Cineplex in Königsbrunn den neuen Blockbuster »Das Alpenhotel«. Die Heimatfilm-Telenovela ist auch als DVD erhältlich.

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement der Eigentümer*innen, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.

20.10.2021 - 15:15 | Manuel Schedl

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur an sich schon ein Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing mit den »Light Nights« spektakulär in Szene und macht die Innenstadt drei Abende lang zu einem begehbaren Freiluftkunstwerk.