Vortrag/Workshop

Tulpen, Tomaten und Thymian auf dem Dach

a3redaktion
6. Juli 2016

Wenn es nach den Initiatorinnen von der Gruppe »Lebensraum Schwabencenter« geht, ist die eindeutige Antwort »Ja«. Um für die Idee zu mobilisieren, finden vom 7. bis 9. Juli die Thementage »Grünes Schwabencenter« statt. Am Donnerstag ab 18 Uhr stellt Gudrun Walesch von Anstiftung & Ertomis das Netzwerk der Gemeinschaftsgärten in Deutschland vor und Sabine Pfister präsentiert internationale Beispiele von urbanem Gärtnern. Am Freitag ab 15 Uhr halten Studierende der Fachrichtung Geografie der Universität Augsburg einen Vortrag darüber, wie sich das Klima des Schwabencenters verändert, wenn es begrünt wird. Außerdem berichten sie über eine Befragung von Bewohnern nach deren Wünschen und Ideen. Danach wird konkret über Muster und Pläne für Dachgärten gesprochen und darüber, was am Schwabencenter realisiert werden könnte. Wer Lust hat, kann ein Insektenhotel basteln. Zum Abschluss des zweiten Thementages geht es in den Biergarten des Botanischen Gartens. Am Samstag findet eine Exkursion in den Interkulturellen Garten »Grow up!« statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr im »Wohnzimmer« des Schwabencenters. Der Raum liegt in der Nähe des mittleren Eingangs zur Einkaufspassage und ist ausgeschildert. Die Teilnahme ist an allen Tagen kostenlos.

Veranstaltungsort: Wilhelm-Hauff-Straße 28
Anfahrt: Straßenbahnlinie 6, Haltestelle Schwabencenter
Anmeldung: Mail@interquality.de, 0821 568570

Weitere Nachrichten

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement des Eigentümers, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.

20.10.2021 - 15:15 | Manuel Schedl

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur an sich schon ein Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing mit den »Light Nights« spektakulär in Szene und macht die Innenstadt drei Abende lang zu einem begehbaren Freiluftkunstwerk.

20.10.2021 - 13:56 | Martin Schmidt

Das Festival der Kulturen wird 2022 zum Weltmusikfestival »WATER&SOUND«. Das neue Format wird Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen und thematisch das Thema Wasser als globale Ressource angehen.

20.10.2021 - 12:49 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg beteiligen sich am 22., 23. und 24. Oktober mit Bildwelten aus der Deutschen Barockgalerie erstmals an den diesjährigen Light Nights Augsburg.

19.10.2021 - 16:34 | Manuel Schedl

In der Nacht zu Dienstag haben die Täter die grüne Neon-Skulptur »Burn« vom Designwalk.Art am Holbeinplatz in Augsburg entwendet.

19.10.2021 - 07:12 | Manuel Schedl

Zum 20. Jubiläum wartet das Medienkunstfestival lab30 mit einer Doppelausgabe auf. Im Stammhaus abraxas und an anderen Augsburger Orten lädt die junge europäische Avantgarde zwei Wochen lang zum interaktiven Spiel mit der Ästhetik der neuen Technologien. Manuel Schedl informiert über das Angebot an Medienkunst, Martin Schmidt zum Livemusik-Programm.

18.10.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, den 10. November um 19:30 Uhr liest Thomas Meyer in der Stadtbücherei aus seinem neuesten Werk. Gemeinsam mit Schriftstellerin Elisa Diallo sprechen die beiden über ihre persönlichen Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus.

15.10.2021 - 13:44 | a3redaktion

Stadt Augsburg richtet Beratungstelefon zur Radikalisierungsprävention ein. Angehörige, Befreundete und Lehrkräfte von Betroffenen erhalten kostenlos und anonym Hilfe.

15.10.2021 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Spectrum-Club öffnet wieder: Beim Einstand mit dabei ist »Geisterfahrer« Silvano Tuiach.