Club & Livemusik

Nur echt mit Brecht

a3redaktion
13. Februar 2020

Angesichts dieses frechen, bunten Blumenstraußes an Musik, der dieses Jahr geboten wird, erscheint es als gelungene Wahl, die Lange Brechtnacht im Kongress am Park stattfinden zu lassen. Durch mehrere Stages geballt an einem Ort und einem zum Teil gleichzeitigen Programm, erhält die Veranstaltung einen Festivalcharme, der sicher im Sinne des diesjährigen Konzepts ist.

Den Auftakt im Großen Saal macht um 19:30 Uhr Gisbert zu Knyphausen, der 2019 aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Der Songwriter gehört sicher zu den Besten seiner Zeit – umso schöner, dass er seinen Auftritt nun nachholt. Wer es ein wenig verstörender mag, kann stattdessen um 19:45 Uhr im Saal Baramundi Shari Vari besuchen, ein Elektronic-/Dance-Duo, so vielseitig und psychedelisch zugleich, dass man sich darin verirren kann. Der Indie-Knaller des Abends sind The Notwist um 21:15 Uhr im Großen Saal, eine facettenreiche Band aus Oberbayern, die seit Jahrzehnten international für Begeisterung sorgt. Parallel dazu prallt Bernadette La Hengst auf die Brasser von Banda Internationale, die Brecht eigens für diesen Abend völlig neu interpretieren. Ihnen folgt der Deutsch-Rapper Fatoni (Foto: Jan Philipp Welchering) um 23:30 Uhr, der für seine intelligenten, witzigen und zynischen Texte bekannt ist. Seinen schrägen Höhepunkt hat die Brechtnacht mit Voodoo Jürgens um 23:30 Uhr im Saal Baramundi. Seine im Wiener Schmäh vorgetragenen Texte, voll von Schatten und Humor, haben ihn zur Underground-Legende gemacht.

Alle Termine unter:
www.brechtfestival.de

Weitere Nachrichten

06.12.2021 - 09:44 | Martin Schmidt

Die Gewinner*innen des Roystart Pop stehen fest: David Kochs, Matze Semmler, Wide Horizon Films, Mollo und Plan B. Für die Kategorien Club und Urban Art gab es es keine Bewerbungen.

06.12.2021 - 00:15 | Manuel Schedl

Unter der Federführung von Fotografin Frauke Wichmann entstand spontan ein »Online-Spenden-Schaufenster«, in dem Werke von Augsburger Künstler*innen für einen guten Zweck eingestellt und gegen Spenden erstanden werden können.

05.12.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater präsentiert seine neue Hörspiel-CD »Kasperl und der Kornkreis«. Für die Musik verantwortlich Wolfgang Lackerschmid.

04.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, 8. Dezember lesen Lisa Bühler (Bluespots Productions) und Susanne Reng (Junges Theater Augsburg) um 19 Uhr im Kulturhaus Abraxas Texte von Überlebenden des KZ-Außenlagers Augsburg-Kriegshaber.

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.