Essen & Trinken

Interkulturelle Küche

a3redaktion
23. November 2015

In den letzten Monaten haben Johanna Wehle, Karin Wehle und Tanja Blum über 40 Rezepte aus 20 Ländern für das Projekt gesammelt. Das Team begab sich dafür auf eine spannende Reise durch Augsburger Küchen. Im Zentrum stehen Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern, die hier ihre Heimat gefunden haben: Was sind ihre Lieblingsgerichte, was erzählen uns diese »Leibspeisen« über die jeweiligen Köchinnen und Köche, über ihre Herkunft und Kultur? Diese persönlichen Geschichten machen das Buch zu etwas ganz Besonderem.

Im Rahmen der Kültürtage wird das Kochbuch nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert. Am 27. November um 19 Uhr sind alle Gourmets und die, die es werden wollen, ins Grandhotel Cosmopolis eingeladen. Eingerahmt wird der Abend von kosmopolitischer Musik. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Die Erstauflage von »Home in a Bowl« soll 1.000 Stück betragen. Ein Großteil des Gewinns geht an Hilfsprojekte für Flüchtlinge in Augsburg. Weitere Infos auf: www.homeinabowl.de

Weitere Nachrichten

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.

15.09.2021 - 19:05 | Manuel Schedl

Er war einer der Pioniere der Street Art, der, lange bevor Banksy und andere Street Artists die Auktionshäuser eroberten, die Hinterhöfe New Yorks mit seinen schattenhaften Silhouetten menschlicher Körper verzierte, die zuweilen an die Werke eines William Kentridge erinnern.

15.09.2021 - 11:06 | a3redaktion

Das Forstmuseum Waldpavillon bietet drei Termine zum Waldbaden an.

15.09.2021 - 10:00 | a3redaktion

Filme für eine neue Stadtgesellschaft.

13.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester startet nach einer nahezu zweijährigen Corona-Auszeit kraftvoll in die Herbstsaison.

13.09.2021 - 07:33 | Martin Schmidt

Verlegt ins Kulturhaus Abraxas: Bu.d.d.A., Hellmut Neidhardt (Dortmund) und Theo Nugraha präsentieren am Montag, 13. September, experimentelle Musik.

10.09.2021 - 14:03 | Anna Hahn

Der Barockcellist Michail Uryvaev spielt die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach.