Politik & Gesellschaft

Gleich geht es los – ein bisschen wenigstens

a3redaktion
8. Juni 2021

Aber wie und wo und wann? All das will der 2. Alternative Kulturausschuss diskutieren. Mit den Kulturschaffenden in Augsburg und mit allen, die es interessiert und die es angeht.

Die Pressemeldung zur »alternativen Kulturausschusssitzung« im Wortlaut:

Wir laden ein zum 2. Alternativen Kulturausschuss am 25. Juni 2021, 18.30 Uhr, Augustanasaal, Im Annahof 4, Augsburg

Vor gut einem Jahr, zu Beginn der Pandemie, hat die Stadt Augsburg den ersten Kulturausschuss der damals beginnenden neuen Legislatur „mangels Themen“ abgesagt. Wir empfanden das als Provokation. Wir, Ihr alle, haben gezeigt, dass es Themen gäbe – genug.

Aus Konfrontation wird Kooperation

Das haben wir uns für den 2. Alternativen Kulturausschuss (AKA) vorgenommen. Wir wollen Erfahrungen diskutieren, Entwicklungen, Bedingungen und Forderungen. Wollen hören, wie die Stadt Augsburg Kultur bewegt. Wie sie Kunstschaffenden wieder auf die Bühne, in Ausstellungen, in Konzerte, Lesungen und überhaupt beim Weg zurück ins Leben helfen will.

Am Podium:

Jürgen Enninger, Kulturreferent der Stadt Augsburg

Korbinian Grabmeier, Kulturbeirat der Stadt Augsburg

Peter Bommas, Kulturpark West

Michael Eberth, Musiker

Norbert Kiening, Berufsverband Bildender Künstler

Alternativer Kulturausschuss (AKA)

 

Auch diese Präsenzveranstaltung wird unter noch nicht genau absehbaren Pandemie-Bedingungen stattfinden müssen, die Anzahl der Gäste beschränkt sein. Deswegen bitten wir dringend um Voranmeldung bei

Kurt Idrizovic, post@buchhandlung-am-obstmarkt.de             

Knut Schaflinger, knut_schaflinger@gmx.de 

Solltet Ihr an diesem Abend verhindert sein, bitten wir Euch, vorab Eure Fragen, Anregungen oder Forderungen per Mail an Jürgen Kannler, a3 Kultur, zu senden (jk@a3kultur.de). Er wird Eure Nachrichten sammeln, zusammenfassen und am Abend zur Diskussion dem Kulturreferenten vorlegen.

Wir freuen uns auf ein gutes Treffen!

Kurt Idrizovic, Lutz Kliche, Knut Schaflinger

 

Illustration: Nontira Kigle/a3kultur, Archiv

 

Weitere Nachrichten

25.10.2021 - 12:59 | Anna Hahn

Die Stadt Augsburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband deutscher Sinti und Roma Schwaben e.V. und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings Augsburg am Dienstag, 26. Oktober, 19 Uhr, eine öffentliche Diskussionsrunde über die Diskriminierung von Sinti und Roma.

25.10.2021 - 10:05 | Anna Hahn

Am Mittwoch, 27. Oktober zeigt das Cineplex in Königsbrunn den neuen Blockbuster »Das Alpenhotel«. Die Heimatfilm-Telenovela ist auch als DVD erhältlich.

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement der Eigentümer*innen, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.

20.10.2021 - 15:15 | Manuel Schedl

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur an sich schon ein Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing mit den »Light Nights« spektakulär in Szene und macht die Innenstadt drei Abende lang zu einem begehbaren Freiluftkunstwerk.

20.10.2021 - 13:56 | Martin Schmidt

Das Festival der Kulturen wird 2022 zum Weltmusikfestival »WATER&SOUND«. Das neue Format wird Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen und thematisch das Thema Wasser als globale Ressource angehen.

20.10.2021 - 12:49 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg beteiligen sich am 22., 23. und 24. Oktober mit Bildwelten aus der Deutschen Barockgalerie erstmals an den diesjährigen Light Nights Augsburg.