Politik & Gesellschaft

Gedenken an das Novemberpogrom

Gastautor

Das Gedenken an das Novemberpogrom 1938 ist eine Veranstaltung der Israelitischen Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg, der Stadt Augsburg, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft – Arbeitsgemeinschaft Augsburg-Schwaben, der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V. und des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben.

Männliche Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

www.jkmas.de

Foto: Jüdisches Kulturmuseum Augsburg-Schwaben