Film

Freiluftkino im Herzen der Stadt

a3redaktion
15. April 2021

Nach der letztjährigen Zusammenarbeit beim Autokino Gersthofen kooperieren das Liliom und die Stadt Gersthofen erneut: Von Juni bis September (je nach Coronalage) können sich Filmfreunde auf Kino unterm Sternenhimmel freuen – sieben Tage die Woche, für bis zu 500 Gäste.

Stattfinden wird der Gersthofer Kinosommer auf freien Flächen im Herzen der Stadt, der Potentialfläche hinter der Strasser-Villa. Die Arbeiten zum Präparieren der Fläche starten in den kommenden Tagen. Das Konzept »Silent Open Air« soll dafür sorgen, dass die Anwohner*innen nicht gestört werden und die Gäste die bestmögliche Tonqualität per neuester Kopfhörer-Technologie genießen können. Die 100 Quadratmeter große Leinwand wird mit 4K-Projektoren versorgt. Das Foodtruck-Startup »Chefbox« bietet die kulinarische Begleitung, das Liliom eine bunte Getränkeauswahl.

Unter dem Motto »Gersthofen packt an« sind Gersthofer Vereine und Freiwillige aufgerufen, gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des Lilioms die Open-Air-Fläche zu verschönern. Blumenwiesen werden angelegt, auf Plastik soll in allen Bereichen verzichtet werden. Für weitere Ideen und Anregungen sei man offen.

Das Programm

Die neuen bayerischen Komödien »Kaiserschmarrndrama« und »Weissbier im Blut« sollen ebenso zu sehen sein wie große US-Kinostarts, etwa die Musical-Verfilmung »In The Heights«, der Horrorfilm »A Quiet Place 2« oder der neunte Teil von »Fast & The Furious«. Das Programm wird aber auch alt bewährte Klassiker, Konzert- und Naturfilme sowie die Oscargewinner 2021 und weitere Arthouse-Perlen präsentieren. Zudem werde der ein oder andere Gast zu den Vorstellungen erwartet.

Als ein weiteres Highlight ist ein Hobbyfilmer-Abend geplant, bei dem jeder mitmachen kann. Wer bereits etwas »im Kasten« hat, kann seinen Kurzfilm per Email an info@gersthoferkinosommer.de senden und bei erfolgreicher Auswahl beim Open-Air persönlich vorstellen. Das Publikum stimmt über das beste Werk ab.

www.gersthoferkinosommer.de

Weitere Nachrichten

27.09.2021 - 07:00 | Sarvara Urunova

Die Augsburger Philharmoniker beginnen die neue Saison nach der Zwangspause ausdrucksstark.

24.09.2021 - 11:05 | Jürgen Kannler

Julian Warner wird die Jubiläumsausgabe zu Brechts 125. Geburtstag 2023 und die beiden darauffolgenden Festivalausgaben als Kurator gestalten.

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.