Festival

Feste Größe

Sarvara Urunova
24. August 2015

Vom 28. August bis 18. September wird in Augsburg musikalischer Vollbetrieb herrschen: Internationale Klassikstars sind bei mozart@augsburg zu Gast. In einem verlängerten Zeitrahmen und an neuen, interessanten Spielstätten präsentiert sich das Festival mit einem ausgezeichneten Programm reif und anspruchsvoll wie nie. 

Die Camerata Salzburg unter der Leitung von Alexander Shelley, Sopranistin Mojca Erdmann und Sebastian Knauer am Klavier eröffnen die Festspiele mit einer dem Namensgeber gewidmeten festlichen Gala am 28. August in der Ev. Kirche St. Ulrich.

Seit der Gründung von mozart@augsburg ein beständiger Gast, tritt Daniel Hope in diesem Jahr mit Antonio Vivaldis »Vier Jahreszeiten« sowie Max Richters »Vivaldi Recomposed« am 30. August vor das Augsburger Publikum.

Das kammermusikalische Programm wird durch die weltbekannten Ensembles Cuarteto Casals am 6. September und Orchestre de Chambre de Paris unter der Leitung von Sir Roger Norrington am 12. September mit der Aufführung der früheren Werke von W.A. Mozart, Ludwig van Beethoven und der Bach-Familie bereichert.

Für musikalische Höhepunkte der besonderen Art sorgen The King’s Singers, die am 13. September in der Moritzkirche ein einzigartiges A-cappella-Programm von geistlichen Gesängen aus der Renaissance bis hin zu aktuellen Popsongs präsentieren, und die Publikumslieblinge Igudesman & Joo mit ihrem originellen Projekt aus Klassik und Comedy am 15. September im Porsche Zentrum Augsburg. Auch das interaktive Programm »American Dreams« über George Gershwin mit der Schauspielerin Katja Riemann am 8. September im CinemaxX-Kino – noch einer neu hinzugewonnenen Spielstätte –  gehört zu einem der außergewöhnlichsten Momente des Festivals.

Außerdem erreicht mozart@augsburg einen weiteren Meilenstein im Hinblick auf die Etablierung als feste Größe in der süddeutschen Kulturlandschaft: Nach beinahe 20 Jahren kehren die Bamberger Symphoniker unter der Leitung von David Danzmayr nach Augsburg zurück. Das symphonische Abschlusskonzert mit dem Ensemble findet am 18. September im Kongress am Park statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.mozartaugsburg.com


Foto: 30. August, 19 Uhr, Ev. St. Ulrichkirche – Der britische Komponist Max Richter holt zusammen mit Daniel Hope eines der beliebtesten Werke der klassischen Musik in die Gegenwart: Antonio Vivaldis »Vier Jahreszeiten«. Das Meisterwerk erstrahlt mit höchstem Respekt vor dem Original in einem ganz anderen, frischen Gewand.

Weitere Nachrichten

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.

20.10.2021 - 19:37 | Manuel Schedl

Ausgezeichnet wurden Sanierungen, die sich durch die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle Engagement der Eigentümer*innen, die Kreativität bei der Durchführung und die Bedeutung des Denkmals hervorheben.

20.10.2021 - 15:15 | Manuel Schedl

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur an sich schon ein Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing mit den »Light Nights« spektakulär in Szene und macht die Innenstadt drei Abende lang zu einem begehbaren Freiluftkunstwerk.

20.10.2021 - 13:56 | Martin Schmidt

Das Festival der Kulturen wird 2022 zum Weltmusikfestival »WATER&SOUND«. Das neue Format wird Spielorte entlang der Augsburger Wasserwege bekommen und thematisch das Thema Wasser als globale Ressource angehen.

20.10.2021 - 12:49 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg beteiligen sich am 22., 23. und 24. Oktober mit Bildwelten aus der Deutschen Barockgalerie erstmals an den diesjährigen Light Nights Augsburg.

19.10.2021 - 16:34 | Manuel Schedl

In der Nacht zu Dienstag haben die Täter die grüne Neon-Skulptur »Burn« vom Designwalk.Art am Holbeinplatz in Augsburg entwendet.

19.10.2021 - 07:12 | Manuel Schedl

Zum 20. Jubiläum wartet das Medienkunstfestival lab30 mit einer Doppelausgabe auf. Im Stammhaus abraxas und an anderen Augsburger Orten lädt die junge europäische Avantgarde zwei Wochen lang zum interaktiven Spiel mit der Ästhetik der neuen Technologien. Manuel Schedl informiert über das Angebot an Medienkunst, Martin Schmidt zum Livemusik-Programm.

18.10.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, den 10. November um 19:30 Uhr liest Thomas Meyer in der Stadtbücherei aus seinem neuesten Werk. Gemeinsam mit Schriftstellerin Elisa Diallo sprechen die beiden über ihre persönlichen Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus.