Tanz

Digital Dance

a3redaktion
10. November 2020

Die von Marcelo Santos kuratierte Gala der Preisträger*innen des »Internationalen Solo-Tanz-Festivals« in Stuttgart ist seit zweieinhalb Jahrzehnten ein fester Bestandteil auch des Augsburger Kulturkalenders. Die Veranstalter*innen haben sich nun entschieden, in Corona-Zeiten in einer anderen Form präsent zu bleiben. Sie haben für jeweils einen Abend die Stücke des 1. Preises »Tanz« und des 1. Preises »Choreographie« der Jahre 2015 bis 2019 zusammengefasst und werden diese digital zeigen.

Das Publikum kann sich auf zwei Abende mit professionell erarbeiteten Tanzfilmen freuen. Die Vorstellung dauert jeweils bis 21:10 Uhr und bleibt anschließend nicht online, um dennoch den speziellen Charakter einer einmaligen Liveaufführung zu vermitteln. Der Zugang ist kostenlos.

Am Freitag, 13. November, 20 Uhr, beginnt die digitale Gala der Preisträger*innen »Tanz«.
https://www.youtube.com/watch?v=2gYsi0jGefA&feature=youtu.be&fbclid=IwAR23ECkl950fJFfx1JBFiKUJtzGU5Oai1K7NgrZvkwFRSfdKFEhAt8WrRi8

Am Samstag, 14. November, 20 Uhr, folgt die digitale Gala der Preisträger*innen »Choreografie«.
https://www.youtube.com/watch?v=t3zI2_WfUlA&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3fYXa1aA7syJPtIjGlrUMF_SJDxHIxpi8LCOF6yTPVyDVHYCkciwKZEQ0

Foto: Linda Cordero Rijo, die 1. Preisträgerin »Tanz« 2019

Weitere Nachrichten

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!

17.09.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Virtuoses Verschmelzen der Genres mit traditionell heimischer Volksmusik im Kloster Thierhaupten.

15.09.2021 - 19:05 | Manuel Schedl

Er war einer der Pioniere der Street Art, der, lange bevor Banksy und andere Street Artists die Auktionshäuser eroberten, die Hinterhöfe New Yorks mit seinen schattenhaften Silhouetten menschlicher Körper verzierte, die zuweilen an die Werke eines William Kentridge erinnern.

15.09.2021 - 11:06 | a3redaktion

Das Forstmuseum Waldpavillon bietet drei Termine zum Waldbaden an.

15.09.2021 - 10:00 | a3redaktion

Filme für eine neue Stadtgesellschaft.

13.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester startet nach einer nahezu zweijährigen Corona-Auszeit kraftvoll in die Herbstsaison.

13.09.2021 - 07:33 | Martin Schmidt

Verlegt ins Kulturhaus Abraxas: Bu.d.d.A., Hellmut Neidhardt (Dortmund) und Theo Nugraha präsentieren am Montag, 13. September, experimentelle Musik.

10.09.2021 - 14:03 | Anna Hahn

Der Barockcellist Michail Uryvaev spielt die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach.