Theater & Bühne

Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne 2022

Anna Hahn
22. Dezember 2021

Kulturschaffende können bis 10. Februar 2022 für zwei Veranstaltungsabende im August Veranstaltungskonzepte einreichen.

Die Stadt Augsburg wird auf der Freilichtbühne am Roten Tor im Rahmen des Augsburger Stadtsommers 2022 wieder Veranstaltungen zusätzlich zum Programm des Staatstheaters anbieten. Zwei dieser Abende werden ausgeschrieben: Mittwoch, 10. August und Freitag,12. August. Kulturschaffende, die in Zusammenarbeit mit der Stadt eine Veranstaltung an diesen Tagen gestalten wollen, können sich ab sofort mit ihren Konzepten bewerben.

Bereits geplant sind außerdem, wie im vergangenen Sommer, ein Konzert im Rahmen des Weltmusikfestivals WATER& SOUND (Festival der Kulturen) sowie ein Konzerthighlight von Augsburg Marketing (im vergangenen Jahr die Pink Floyd-Tribute-Band »echoes«).

Bunte Vielfalt erwünscht

Eine Auswahlkommission wird das Gesamtprogramm für diesen Sommer festlegen.

In die Bewertung fließen folgende Aspekte ein:
-die künstlerische Eignung
-die programmatische Vielfalt des Gesamtprogramms
-die Berücksichtigung der Diversität der Stadtgesellschaft und Kultur
-die künstlerische Eigenständigkeit der jeweiligen Programmvorschläge
-die Leistungsfähigkeit zur Durchführung der Veranstaltung mit einer Kapazität von bis zu 2.000 Besuchenden
-die besondere Berücksichtigung lokaler Künstlerinnen und Künstler und der lokalen Veranstaltenden
-eine deutliche Unterscheidung zum Programm des Staatstheater Augsburg

Stadt stellt Infrastruktur

Die Stadt Augsburg veranschlagt für einen Veranstaltungstag auf der Freilichtbühne von Ihren Programmpartnerinnen und -partnern eine pauschale Aufwandsentschädigung von 7.000 Euro (netto zzgl. USt). Dafür werden Hygienekonzept und Sicherheitskonzept sowie alle notwendigen Genehmigungen und eine spielfertige Bühne inklusive Technikbetreuung zur Verfügung gestellt. Auch um die Organisation der Straßensperrung, den Sanitäts- und den Feuerwehrdienst, die Abendspielleitung und das Einlasspersonal kümmert sich die Stadt Augsburg als Veranstalterin. Augsburg Marketing sorgt für die Kommunikation und  Bewerbung der Veranstaltungen im Rahmen des Augsburger Stadtsommers.

Bewerbung

Kulturschaffende können sich bis 10. Februar 2022 mit ihren Konzepten bewerben:
-per E-Mail an freilichtbuehne@augsburg.de
-per Post an: Referat für Kultur, Welterbe und Sport
                     Karolinenstraße 17
                     86150 Augsburg

 

www.augsburg.de/freilichtbuehne

Weitere Nachrichten

17.05.2022 - 07:00 | Gast

In Augsburg soll die Zukunft des Geldes neu gedacht werden. Ein Gastbeitrag von Sylvia Schaab

16.05.2022 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Herr Polaris und die Tänzerin Chrissy Kuck machen gemeinsame Sache: Das Video zum Song »Ablenkungen« führt durch das nächtliche Augsburg.

Klimafestival
16.05.2022 - 07:00 | a3redaktion

Unter Beteiligung deutschlandweit renommierter Akteur*innen beginnt am Donnerstag 19. Mai am Staatstheater Augsburg das Klimafestival »endlich«

15.05.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Der Theologe und Publizist Uwe Birnstein gibt am Dienstag, 17. Mai Einblicke in den jüdisch-mystischen Glauben von Leonard Cohen. Live dazu: Birnsteins Acoustic Cohen Project »Stine & Stone«.

14.05.2022 - 07:00 | Martin Schmidt

Rund um den Aichacher Musiker Andreas Matthes setzen 25 Musiker*innen weltweit mit einem internationalen Friedenssong ein Zeichen: Eine 12-minütige Version des Songs gibt es auf Youtube.

13.05.2022 - 09:14 | Martin Schmidt

Ein Abend musikalischen Experimental-Undergrounds am Samstag, 14. Mai, in der villa.

13.05.2022 - 09:00 | Martin Schmidt

Zum 10. Mal organisiert die Association des Familles Francophones (AFF) vom 13. bis 15. Mai ihre deutsch-französischen Kulturtage – mit viel Livemusik.

12.05.2022 - 10:58 | Martin Schmidt

Der »Augsburger LIVE Förderer« startet mit 50 Konzerten. Ab dem 20. Mai 2022 können Anträge eingereicht werden. Eine Aktion der Club und Kulturkommission Augsburg e.V. (CUKK).

12.05.2022 - 09:03 | Martin Schmidt

Am Samstag, 14. Mai, steigt im Annahof und Augustanasaal das Karman Festival: Klänge aus Mexiko, Tschechien, Finnland und mehr.

11.05.2022 - 13:37 | Anna Hahn

Das Staatstheater Augsburg stellte sein Programm für die Spielzeit 2022/23 vor, das unter dem Motto »Aufbruch« stehen wird.