Ausstellungen & Kunstprojekte

Aichach wird Kunst(t)raum

a3redaktion
3. September 2020

In diesem ungewöhnlichen Jahr findet in Aichach eine neue und besonders umfangreiche »KunstMeile.2020« statt, die neben den traditionellen Ausstellungsflächen in Geschäften insbesondere den öffentlichen Raum in den Fokus nimmt: Kunst im Außenraum kann jederzeit von allen ohne Zugangshürden erlebt werden. Die »KunstMeile.2020« findet von Samstag, 5. September, bis Freitag, 2. Oktober, statt. Eröffnung ist am Freitag, 4. September (17 Uhr), mit Musik vom Bastian Walcher Trio und dem Jan Kiesewetter Quartett.

Im Mittelpunkt steht die künstlerische Vielfalt, die sowohl Spiegel als auch Orientierung für eine lebendige und offene Gesellschaft ist: Mehr als 50 Künstler*innen aus der Region und aus ganz Bayern beteiligen sich ebenso wie örtliche Kindergärten, Schulen und Vereine. Die meisten Bilder, Installationen und Skulpturen wurden eigens für die KunstMeile.2020 geschaffen. Musikalisches Rahmenprogramm unter freiem Himmel gibt es am 4., 8. und 20. September und am 2. Oktober. Die laufende Bayerische Landesausstellung in Aichach und Friedberg bietet dabei einen idealen Rahmen für die weitläufig angelegte Kunstmeile.

Zu sehen sind unter anderem Dalia Parisi Stixs Installation »Haut Nah« in der Stadtkirche (siehe Bild), Yul Zesers ortsspezifische Installation am Bouleplatz/Bürgergarten, Antje Sträters luftige Stoffsegel für die Eiche am Schlossplatz und von Bernd Thomas Zimmermann eine Installation am SanDepot. Außerdem mit dabei: Doris Leuschner, Die Bunten mit 50 Metern mobiler Schwabenwand in der Bahnhofstraße und über 40 weitere Künstler*innen.

Bild: Installation »Haut Nah« von D.  P. Stix / Foto: Nikolaus Fischer

www.aichach.de

 

Weitere Nachrichten

28.10.2021 - 12:11 | Anna Hahn

Mit der Preisübergabe an junge Kreativschaffende findet am Donnerstag, 18. November im Goldenen Saal des Rathauses die 62. Runde des Kunstförderpreises der Stadt Augsburg ihren feierlichen Abschluss.

27.10.2021 - 12:20 | Manuel Schedl

Intervention in der Dauerausstellung: Ab Freitag, 29. Oktober ist »Judenbilder« im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben zu sehen.

26.10.2021 - 10:59 | a3redaktion

Am Donnerstag, 28. November steht im Wittelsbacher Schloss in Friedberg der »Godfather of Slow-Comedy« Rüdiger Hoffmann auf der Bühne.

26.10.2021 - 08:01 | Martin Schmidt

Das Freiwilligen-Zentrum Augsburg präsentiert ein dreiwöchiges Programm zum Thema UNESCO-Welterbe Wassermanagement-System. Die »Wasserwochen« gehen vom 26. Oktober bis 19. November.

25.10.2021 - 12:59 | Anna Hahn

Die Stadt Augsburg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband deutscher Sinti und Roma Schwaben e.V. und dem Fanprojekt des Stadtjugendrings Augsburg am Dienstag, 26. Oktober, 19 Uhr, eine öffentliche Diskussionsrunde über die Diskriminierung von Sinti und Roma.

25.10.2021 - 10:05 | Anna Hahn

Am Mittwoch, 27. Oktober zeigt das Cineplex in Königsbrunn den neuen Blockbuster »Das Alpenhotel«. Die Heimatfilm-Telenovela ist auch als DVD erhältlich.

23.10.2021 - 07:07 | Martin Schmidt

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

22.10.2021 - 09:37 | Anna Hahn

Das erste inklusive Theater in Bayern spielt am Sonntag, 24. November um 18 Uhr auf der Brechtbühne »Peer Gynt«.

22.10.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Am Sonntag, 24. Oktober treffen im Wittelsbacher Schloss Musik- und Bildwelten aufeinander. Das Hornensemble von »Carnaval du Cor« lässt in zwei Konzerten die fulminante »Alpensinfonie« von Richard Strauss erklingen, dazu werden auf Großleinwand Bilder aus Friedberg und dem Wittelsbacher Land gezeigt.

21.10.2021 - 07:36 | Martin Schmidt

Die Auszeichnung wird einmalig zum Roystart 2021 – mit fünf z.T. neuen Kategorien. Kulturschaffende können sich bis 14. November bewerben.