Politik & Gesellschaft

5 Jahre Kongress am Park

a3redaktion
7. April 2017

248 Veranstaltungen im Jahr im Kongress am Park, das gab es noch nie. Die Auslastung von 79 Prozent, die das Kongresszentrum 2016 erzielte, wurde weder vor noch nach der Sanierung je erreicht. Und auch bei den Besucherzahlen setzte es im Vorjahr einen neuen Spitzenwert: 209.927 Besucherinnen und Besucher entsprachen einem Plus von zwölf Prozent gegenüber 2015 und sogar einem Zuwachs von 76 Prozent im Vergleich zum Jahr 2014. 44 Prozent der Veranstaltungen 2016 entfielen auf den MICE-Bereich (Meetings, Incentives, Conventions, Events), also Geschäftstourismus in Form von Tagungen, Incentiveveranstaltungen, Kongressen und Firmenevents. Ebenfalls 44 Prozent aller Termine machten Kulturveranstaltungen aus. Die restlichen zwölf Prozent waren dem Bereich der gesellschaftlichen Veranstaltungen zuzuordnen.

Von Mai 2012 bis Ende 2016 hat das rundumerneuerte Augsburger Kongresszentrum – so Götz Beck, Geschäftsführer der Kongress am Park Betriebs GmbH – insgesamt 1.018 Veranstaltungen mit 786.298 Besuchern bewältigt, darunter 56 Kongresse. Das entspricht einer durchschnittlichen Auslastung von 74,6 Prozent. Die Entwicklungen 2017 bleiben abzuwarten. Nach der Umplanung des Theaters Augsburg konnten für das Jahr 2018 bereits etliche, darunter auch größere Kongresse akquiriert, beziehungsweise zurückgewonnen werden. So finden 2018 unter anderem teilnehmerstarke Veranstaltungen wie der Bayerische Röntgenkongress und der Deutsche Pfarrerinnen- und Pfarrertag statt. Im Oktober 2018 werden rund 800 Gäste aus aller Welt die Weltfreiwilligenkonferenz besuchen: Diese Veranstaltung findet erstmals in Deutschland statt.

www.kongress-augsburg.de

Weitere Nachrichten

06.12.2021 - 09:44 | Martin Schmidt

Die Gewinner*innen des Roystart Pop stehen fest: David Kochs, Matze Semmler, Wide Horizon Films, Mollo und Plan B. Für die Kategorien Club und Urban Art gab es es keine Bewerbungen.

06.12.2021 - 00:15 | Manuel Schedl

Unter der Federführung von Fotografin Frauke Wichmann entstand spontan ein »Online-Spenden-Schaufenster«, in dem Werke von Augsburger Künstler*innen für einen guten Zweck eingestellt und gegen Spenden erstanden werden können.

05.12.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater präsentiert seine neue Hörspiel-CD »Kasperl und der Kornkreis«. Für die Musik verantwortlich Wolfgang Lackerschmid.

04.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, 8. Dezember lesen Lisa Bühler (Bluespots Productions) und Susanne Reng (Junges Theater Augsburg) um 19 Uhr im Kulturhaus Abraxas Texte von Überlebenden des KZ-Außenlagers Augsburg-Kriegshaber.

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.