Theater & Bühne

3Gplus in der Stadthalle G-Hofen

Martin Schmidt
23. Oktober 2021
Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

Die Stadthalle Gersthofen wechselt ab November 2021 zu 3G PLUS.

»Nachdem wir immer mehr Nachfragen unseres Publikums nach einem Besuch ohne Maske bekommen haben, werden wir bei allen Veranstaltungen ab November 2021 auf die neue 3G PLUS Regel umsteigen«, erklärt Kulturamtsleiter Uwe Wagner. Durch die neue Regelung entfallen die generelle Maskenpflicht sowie das Abstandsgebot für Veranstaltungen, bei welchen die Stadthalle Gersthofen als Veranstalter auftritt. Zugang erhält allerdings nur, wer geimpft oder getestet ist oder einen PCR-Test vorweisen kann, der nicht älter als 48 Stunden ist. Externe Veranstalter entscheiden allerdings eigenständig, welche Corona-Regeln bei ihren Veranstaltungen gelten.

3G PLUS bedeutet Kontrollen mit Nachweiszertifikat und Personalausweis. »Wir möchten unseren Gästen den – unter den derzeitigen Rahmenbedingungen – den bestmöglichen Komfort bei unseren Veranstaltungen bieten, dazu zählt selbstverständlich der Kulturgenuss ohne Maske. Der Gesetzgeber verlang allerdings von uns, dass wir dann von jedem Gast den Personalausweis kontrollieren«, so Uwe Wagner.

Dies bedeutet konkret, dass Erwachsene einen der folgenden Nachweise benötigen: entweder einen PCR-Test, der maximal 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn vorgenommen wurde, oder einen Impfpass bzw. Nachweis in einer APP (die abschließende Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) oder die überstandene COVID-19-Infektion (Nachweis des positiven PCR-Testergebnisses, das mindestens 28 Tage alt und nicht älter als sechs Monate ist).

Es wird gebeten, beim Einlass neben dem Ticket auch den Personalausweis sowie einen der oben genannten Nachweise bereit zu halten. Kinder und Schüler*innen sind unabhängig von ihrem persönlichen Impfstatus ausgenommen von der 3G PLUS Regel, da sie regelmäßig in der Schule getestet werden. Bitte als Nachweis den Schülerausweis bereithalten. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen der oben genannten Nachweise.

Es sei zu erwarten, dass durch die zusätzlichen Kontrollen am Eingang der Einlass verzögert wird. Das Kulturamt Gersthofen bittet daher die Besucher möglichst frühzeitig zu den Veranstaltungen zu kommen.
www.stadthalle-gersthofen.de

Weitere Nachrichten

03.12.2021 - 09:42 | a3redaktion

Der Intendant des Staatstheaters Augsburg verlängert seinen Vertrag um sieben Jahre bis 2028.

03.12.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 9. Dezember ist der spanische Lyriker Janero Tarens im Augsburger Brechthaus zu Gast und liest aus seinen Werken.

02.12.2021 - 21:03 | Manuel Schedl

Die diesjährigen Preisträger*innen der Ausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke stehen fest.

02.12.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Freitag, 10. und Samstag, 11. Dezember ist eine interaktive Livestream-Performance über die Cancel-Culture-Debatten online zu sehen.

02.12.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

Matthias Matuschik ist mit seinem Programm »Gerne wider« am Samstag, 4. Dezember in der Kresslesmühle zu Besuch.

30.11.2021 - 13:07 | Manuel Schedl

Der Kunstverein Aichach präsentiert große Kunst in kleinem Format – pandemiebedingt als Gastausstellung im geräumigen Aichacher Stadtmuseum.

30.11.2021 - 09:00 | Marion Buk-Kluger

In diesen Zeiten fällt es schwer, Tipps für den Kabarettbesuch zu geben. Aber mit Lachen konnte schon so manche schwierige Phase durchgestanden werden. Sicher nicht abgesagt wird die Ausstrahlung der dreiteiligen Sendung »Beim Pelzig auf der Bank« auf 3sat am Mittwoch, 1. Dezember.

29.11.2021 - 09:54 | Anna Hahn

Eine interaktive Mozart-App führt ab sofort Interessierte durch die Mozartstadt Augsburg.

29.11.2021 - 09:00 | Manuel Schedl

Die traditionelle Winterausstellung »das kleine format« der Künstlervereinigung Die Ecke e. V. öffnet auch diesen Dezember wieder ihre Pforten – am angestammten Platz.

28.11.2021 - 10:00 | Manuel Schedl

Philipp Zrenner und Tabata van der Locht spielen gemeinsam auf dem Groundfloor Playground #3 des Kunstvereins Augsburg.